Information ausblenden

Alesis präsentiert SamplePad 4

Das Unternehmen Alesis hat seinem SamplePad ein Update spendiert und präsentiert das Percussion- und Sample-Instrument nun in der vierten Generation.


Das Unternehmen Alesis hat seinem SamplePad ein Update spendiert und präsentiert das Percussion- und Sample-Instrument nun in der vierten Generation. SamplePad 4 enthält vier LED-beleuchtete Gummi-Pads, einen Dual-Zone Trigger-Eingang und beinhaltet acht vorgefertigte Kits. Die integrierte Soundbibliothek ermöglicht bereits das Abspielen gängiger Percussion und E-Drum Sounds, zudem ist das Laden eigener Samples möglich. Mit der anpassbaren Reverb-Funktion lassen sich Sounds zusätzlich weiter gestalten. Die Menüführung soll intuitiv arbeiten und die blitzschnelle Auswahl von Kits ermöglichen. Das Importieren von Samples wird über USB per Drag & Drop umgesetzt (ohne dass dabei die SD-Karte entnommen werden muss).
[​IMG]

SamplePad 4 Features:
  • 4 Pads für das Abspielen von Percussion Sounds und Sample Triggering
  • Integrierte Soundbibliothek mit den 25 beliebtesten Instrumenten aus dem Percussion
  • und E-Drum Bereich
  • 8 vorgefertigte Kits
  • Hinzufügen von Samples über SD-Card
  • Kompatibel mit SD/SDHC Cards mit bis zu 32 GB Speicher, erlaubt bis zu 91
  • individuelle Kits und 512 Samples pro Karte
  • Dynamische blaue LED-Beleuchtung bietet Übersicht in allen Lichtverhältnissen
  • intuitive Navigation für schnelle Kit-Auswahl
  • Drag & Drop von Samples über USB (Mac oder PC), ohne Entnahme der SD-Card
  • USB-MIDI In/Out
  • Anpassbare Reverb-Funktion
  • Dual Trigger Eingang für Erweiterungsmöglichkeiten

Das Alesis SamplePad 4 wird ab dem vierten Quartal 2015 zu einer UVP von 214,19 Euro erhältlich sein.