Alesis iO2 EXPRESS wird ausgeliefert

Mit dem iO2 EXPRESS hat Alesis zur Musikmesse 2010 ein kompaktes Audio Recording Interface für Mac und PC vorgestellt, welches kristallklare und professionelle Studio-Aufnahmen in bis zu 24-Bit Auflösung erlaubt.

Schlagworte:

Mit dem iO2 EXPRESS hat Alesis zur Musikmesse 2010 ein kompaktes Audio Recording Interface für Mac und PC vorgestellt, welches kristallklare und professionelle Studio-Aufnahmen in bis zu 24-Bit Auflösung erlaubt. Dank seiner kompakten Abmessungen kann es auch im mobilen Einsatz punkten, da es sich bequem in der Laptop Tasche oder im Rucksack verstauen lässt. Alesis iO2 EXPRESS geht ab sofort in die Auslieferung.

[​IMG]

Das iO2 EXPRESS besitzt zwei Eingangskanäle. Jeder Kanal ist mit einem XLR Mikrofoneingang, einer 6,3mm Insert Klinkenbuchse sowie einem symmetrischen 6,3mm Klinkeneingang zum Anschluss von Line Pegel Signalen oder Gitarren ausgestattet. Dank rauscharmer Vorverstärker und einer 48V Phantomspannung sind auch direkte Mikrofonaufnahmen in hoher Qualität kein Problem. Der Eingangspegel jedes Kanals kann mit einem Gain Regler separat justiert werden. Hochwertige AD/DA Wandler garantieren, dass jedes Detail einer Session in der Audioaufnahme eingefangen und später über das Monitorsystem wieder ausgegeben wird. Dank der visuellen Kontrolle des Ausgangspegels über dreifarbige Stereo Pegelanzeigen wird die perfekte Aussteuerung zum Kinderspiel. Der USB Port des iO2 EXPRESS ermöglicht die gleichzeitige Übertragung von zwei Audiokanälen vom und zum Computer. Zum Abhören der Session lassen sich Studiomonitore an die zwei symmetrischen 6,3mm Klinkenausgänge anschließen. Über den Master Regler wird Ausgangslautstärke kontrolliert. Zusätzlich können die Signale des iO2 EXPRESS über einen Stereokopfhöreranschluss abgehört werden. Auch hier profitiert man von der separaten Lautstärkeregelung für den Ausspielweg.

iO2 EXPRESS wird einfach über Plug-and-Play mit einem Mac oder PC verbunden und arbeitet ohne Treiberinstallation mit nahezu allen Audioprogrammen zusammen. Da die Spannungsversorgung des iO2 EXPRESS über die USB Verbindung erfolgt, konnte auf ein externes Netzteil verzichtet werden. Dabei wurde die Performance des Recording Interfaces so optimiert, dass auch die Laptop Batterie nur minimal beansprucht wird und längere Ausnahmesessions und Gigs keine Problem darstellen. Das iO2 EXPRESS ist weiterhin mit herkömmlichen MIDI Ein- und Ausgangsbuchsen ausgestattet, die das Spielen und Steuern von Software Instrumenten mit Keyboards, Pad Controllern, Workstations und anderen MIDI kompatiblen Geräten ermöglichen. Im Lieferumfang des iO2 EXPRESS ist ausserdem Steinbergs Cubase LE Digtal Audio Workstation (DAW) Software enthalten. Cubase ist eine der populärsten Audio-Produktionsumgebungen und wird dank seines intuitiven Workflows von weltweit bekannten Musikern und Produzenten für Musikproduktion und Mixing eingesetzt. Natürlich kann iO2 EXPRESS auch mit nahezu jeder anderen Audio- und MIDI-Software auf dem Mac und PC verwendet werden.

Features:
• 2-Kanal Computer Audio Recording Interface
• Aufnahme in bis zu 24-Bit, 48 kHz
• Symmetrischer Master Ausgang und Kopfhörerausgang
• Professionelle A/D und D/A Wandler, rauscharme Vorverstärker sowie 48V Phantomspannung
• Eingänge für Mikrofone, Line Pegel Signale und Gitarren
• Dreifarbige Pegelanzeige zur visuellen Aussteuerungsüberwachung
• MIDI Ein- und Ausgang zum Spielen und Steuern von Software Instrumenten über externe MIDI Controller
• Plug-and-Play - funktioniert mit nahezu allen Audioprogrammen ohne Treiberinstallation
• USB Bus Powered - kein externes Netzteil notwendig

Lieferbarkeit: sofort
Preis (UVP inkl. MwSt): 109 Euro

    1. jpw37 06.05.10
      das ist bestimmt ein falsches bild, auf dem gerät steht ja mit sicherheit auch express mit drauf und nicht wie auf dem foto nur io2. wahrscheinlich gibts nun win7 64bit treiber.
    2. Obergaschi 30.04.10
      Mich würde mal interessieren was denn der Unterschied zum "normalen" iO2 sein soll. Also es sieht schonmal genau gleich aus :)
    3. JD-HUNTER 30.04.10
      Liest sich ganz gut, sieht auch schick aus. Bin mal auf erste Testberichte gespannt.