Information ausblenden

Abbey Road Studios gründen neue Bildungsinstitute

Die legendären Abbey Road Studios engagieren sich jetzt auch im Bildungssegment und eröffnen im September 2015 das Abbey Road Institute. Dieses neue und international agierende Unternehmen bietet Studierenden eine Ausbildung im Bereich Musikproduktio


Die legendären Abbey Road Studios engagieren sich jetzt auch im Bildungssegment und eröffnen im September 2015 das Abbey Road Institute. Dieses neue und international agierende Unternehmen bietet Studierenden eine Ausbildung im Bereich Musikproduktion und Sound Engineering. Die Ausbildung richtet sich an Personen ab 18 Jahren und schließt nach zwölf Monaten mit einem entsprechenden Diplom ab.

[​IMG]

Der Lehrplan des Abbey Road Institute wurde von Bildungsspezialisten aus dem Audiobereich in Zusammenarbeit mit Technikern der Abbey Road Studios erstellt. Er beinhaltet einen Mix aus theoretischen und praktischen Unterrichtseinheiten, welche die Teilnehmer auf ihre Karriere als Produzenten und Tontechniker in der professionellen Audiowelt vorbereiten. Der Unterricht wird dabei von qualifizierten Lehrkräften und erfahrenen Experten der Musikindustrie erteilt – etwa von renommierten Label-Managern oder Gastdozenten aus den Abbey Road Studios. Die Kurse decken mit Themen wie Studiomanagement oder Verwaltung im Musikbusiness auch weitere essenzielle Bereiche der Musikindustrie ab. „Kenntnisse in Lehrplan gegossen“ Peter Cobbin, Senior Director of Engineering der Abbey Road Studios über das Bildungsangebot: „Das Abbey Road Institute profitiert von der 80-jährigen Erfahrung der Studios. So haben wir unsere Kenntnisse in einen Lehrplan gegossen, um ihn im Klassenverband theoretisch und im Studio praktisch zu vermitteln. Ich bin überzeugt, dass das Institute eine neue Generation professioneller Audiospezialisten hervorbringen wird.”
[​IMG]

Die Standorte in Deutschland bieten den Teilnehmern Zugang zu modernstem High-End Studioequipment. Das Stammhaus des Abbey Road Institute befindet sich im legendären Studiokomplex im Norden Londons. Dort bekommen die Kursteilnehmer die Möglichkeit, die Aufnahmeräume und Regien sowie das Equipment der legendären Abbey Road Studios zu nutzen. Im Rahmen eines Studienaufenthaltes wird dies auch den Kursteilnehmern in Berlin und München möglich sein.
[​IMG]

Barbara Skoda-Busch, Geschäftsführerin des Abbey Road Institute Germany und seit 20 Jahren in der Ausbildung im Audiobereich tätig, über die neue Studienmöglichkeit: „Wir wissen, dass der Erfolg der Musikproduktionen der Abbey Road Studios über nunmehr 80 Jahre stets durch die Menschen, die dahinter stehen, geprägt war und ist. Nun werden wir in der Lage sein, dieses umfangreiche Know-how in unserer Bildungseinrichtung an nachwachsende Generationen weiterzugeben, um sie auf ihre Karriere in der Musikindustrie erstklassig vorzubereiten.” Ab Ende April können Anmeldungen für die Studiengänge am Abbey Road Institute für alle genannten Standorte entgegengenommen werden. Die Kurse starten im September 2015; die Anzahl der Plätze ist begrenzt.
Über das Abbey Road Institute
Das Abbey Road Institute ist ein neues Ausbildungsinstitut der Abbey Road Studios und beschäftigt sich inhaltlich mit der Musikproduktion und dem Audioengineering. Die Bildungseinrichtung bietet Kursteilnehmern einen attraktiven Mix aus Theorie und praktischer Ausbildung auf höchstem Niveau. Der Lehrplan unterscheidet drei Hauptbereiche: Musiktheorie & Produktion, Audio Engineering & Akustik, sowie Management & Musik-Business. Im Rahmen des Lehrgangs wird auf die umfangreiche, technische und richtungsweisende Ausstattung der Abbey Road Studios zurückgegriffen. Dabei lernen die Teilnehmer nicht nur, welches Equipment und welche Technologien es gibt, sondern auch, wie diese optimal eingesetzt werden. Bei der Ausbildung handelt sich um Vollzeitlehrgänge, die über einen Zeitraum von 48 Wochen durchgeführt werden.

    1. Saurus 15.04.15
      Standorte Deutschland: Berlin und München Kosten Advanced Diploma in Music Production and Engineering: 11.650 EUR (bei Ratenzahlung 12.390 EUR)