Thunderbolt Anschlüsse erweitern für Mac Mini


litoni
litoni
Registriert
12.11.10
Beiträge
1.496
Punkte Reaktionen
540
Punkte
3.235
Ich möchte bei meinem neuen Mac Mini M1 die Thunderbolt Anschlüsse erweitern. Bei den Angeboten auf Amazon oder Cyberport blicke ich da kaum mehr durch. Welchen verwendet ihr bzw, könnt ihr mir empfehlen das auch wirklich funktioniert ?
 
RudeRudi
RudeRudi
Vergeiger
Registriert
26.11.19
Beiträge
1.673
Punkte Reaktionen
1.235
Punkte
5.442
Hi,
was genau meist du denn mit erweitern ? Was für weitere Interfaces benötigst du denn ?
Ich habe hier an meinem MacBook so ein OMARS 9-1 Ding hängen, macht Ethernet, SD Card, 3xUSB und HDMI. Letzteres habe ich nicht in Gebrauch, der Rest funktioniert tadellos.
Da meine Frau auch ein kleines MacBook hat und machmal USB oder HDMI für den Anschluss an einem Beamer benötigt, geistern bei uns noch weitere Amazon-NoName-Adapter rum, die eigentlich alle funktionieren.
Gruß
Rudi
 
S
Sian
Vergeiger
Registriert
21.12.21
Beiträge
69
Punkte Reaktionen
18
Punkte
124
Statt Thunderbolt sollte man besser in USB-C denken. Einen Anschluss vom Mini verbindet sich zum Beispiel mit dem Display-Port des Monitors und der anderen USB-C wir als USB-Hub gebraucht. Stabil erschien mir da die ICY-Box mit Metallgehäuse. Leider fehlt das Gewicht und der Hub fleddert immer so auf dem Tisch rum.

Für etwa Hundert Credits bekommt man schon stylische Mehrfach-Erweiterungen, die auch die Möglichkeit zum Anschluss eines echten Flash-LWs als Erweiterung bieten. https://www.amazon.de/gp/product/B0...nkCode=ur2&site-redirect=de&tag=maccontent-21
 
litoni
litoni
Registriert
12.11.10
Beiträge
1.496
Punkte Reaktionen
540
Punkte
3.235
Danke für eure Antworten. Die Sache ist so, die zwei TB Anschlüsse am Mini benötige ich für die externe Soundkarte und einen Adapter/Hub(usb-c) damit ich einen 2-ten Bildschirm verwenden kann. Ich brauche aber noch einen TB Anschluss für mein Sonnet Chassis wo ich die UAD PCIe-Karten drin habe. Inzwischen habe ich das gefunden, sollte optimal sein:
 
D
derspencer
Registriert
07.03.09
Beiträge
418
Punkte Reaktionen
158
Punkte
920
ich kann aus eigener Erfahrung das Caldigit empfehlen:

CalDigit TS3 Plus Dock



ist teuer, aber lohnt sich wenn man noch viel anschliessen möchte, ich würde immer ein Dock mit einem kräftigen Netzteil nehmen.
Das Caldigit funktioniert bei mir zuverlässer als eine noch teurere Lacie Raidfestplatte mit integriertem Dock.
 
Micromann
Micromann
Individualist
Registriert
30.04.22
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
1
Ort
Bad Endorf
Punkte
22
Ich habe meine Erweiterung für den Mac Mini 2018 und eine neuere Version mit Festplattefach die auch mit mac studio funktioniert.
 

Ähnliche Themen

 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben