• Willkommen zurück! Wir haben heute recording.de auf ein neues technisches Level gehoben und auch ein wenig am Aussehen geschraubt. Wir hoffen natürlich, dass es euch gefällt. Feedback und Bugs melden ►

Sonible Smart Reverb heute bei PA 49,99

  • Ersteller Moiterei
  • Erstellt am

Moiterei
Moiterei
Registriert
23.02.11
Beiträge
2.656
Reaktionen
1.045
Ort
Braunschweig
Plugin Alliance verkauft nur heute der/die/das Sonible Smart Reverb*In für $ 49,99 zuzüglich Mehrwertsteuer mit dem Code
SMART-REVERB-4999
statt ders "Normalpreises" von 129,- € (inklusive Mehrwertsteuer), den Sonible selbst verlangt. Wenn man nun noch einen Wutscher dazu hat...

https://www.plugin-alliance.com/en/products/x-sonible-smart-reverb.html

https://www.sonible.com/smartreverb/

Ich hab das extra als neues Thema erstellt und nicht in den PA-Strang mit reingestellt, weil Sonible ja nicht zu PA gehört und frau*In diese Deal*:In (d/w/b) sonst vielleicht übersieht und sich dann ärgert.:kopfwand:
:dabest:
 
  • Danke
Reaktionen: sas
Moiterei
Moiterei
Registriert
23.02.11
Beiträge
2.656
Reaktionen
1.045
Ort
Braunschweig
Außerdem ist es smart und arbeitet mit KI. Also ein TimeAndNervesSaver für NoBrainer.
 
Moiterei
Moiterei
Registriert
23.02.11
Beiträge
2.656
Reaktionen
1.045
Ort
Braunschweig
"No disturbing resonances or muddy tails... truly fits – powered by A.I.:blah: just one click... analyzes the source material quickly... custom-fitting...
Rich, artificial, intimate, natural...you'll find what you are looking for – intuitively and efficiently.:tatsch:

The best of both worlds:drink:
powerful audio plug-in for audio engineers and beginners. Speed up your workflow... maximum control:fuchtel:makes it easy for you... offers options... impressive and unique :respekt: amazing... :pray:
will inspire you :stampf:simple to use :happy: extraordinary results :erschreck:"

:altweise: Was will man mehr? :kaffee:
 
Zuletzt bearbeitet:
Kosaken-Kaffee
Kosaken-Kaffee
Überschätzte Legende
Registriert
04.10.16
Beiträge
19.349
Reaktionen
13.925
"No disturbing resonances or muddy tails... truly fits – powered by A.I.:blah: just one click... analyzes the source material quickly... custom-fitting...
Rich, artificial, intimate, natural...you'll find what you are looking for – intuitively and efficiently.:tatsch:

The best of both worlds:drink:
maximum control:fuchtel:makes it easy for you... offers options... impressive and unique :respekt: amazing... :pray:
will inspire you :stampf:simple to use :happy: extraordinary results :erschreck:"
Und was soll jetzt daran falsch sein?
 
O
ollo123
Registriert
13.04.14
Beiträge
1.746
Reaktionen
878
Wenn ich den Gutschein noch hätte, wäre das interessant gewesen.

Als Reverb erkennt es wohl halbwegs vernünftig das Eingangssignal und schlägt was passendes vor, man muss aber wohl doch noch etwas Hand anlegen (was ja klar sein sollte), also ist wohl nicht soooo besonders.

Allerdings macht das wohl als Sounddesignwerkzeug ein paar abgefahrene Klänge.
 
RK79
RK79
Registriert
18.03.15
Beiträge
1.782
Reaktionen
631
Diese kleine österreichische Plugin Schmiede möchte wohl bekannter werden und versucht jetzt diesen Weg;)
 
4YEO
4YEO
Registriert
16.09.21
Beiträge
182
Reaktionen
78
Ich habe mir damals im Rahmen eines Sales Sonible Frei:Raum gekauft, besonders wegen entropy:EQ. Ansprechendes Konzept, klanglich absolut ok und sieht auch noch schick aus... Finde ich super, muss aber gestehen, daß ich bisher nur damit rumgespielt habe. Der Support bei Sonible ist übrigens sehr gut.

Reverb und Comp habe ich mir damals aber gespart, die klingen sicher gut, aber ich verstehe nicht genau, was die machen und habe eigentlich auch andere brauchbare Plugins. Die Beschreibung klang für mich so nach: "Du musst nix mehr einstellen, die Plugins machen alles für Dich!" Das WILL ich überhaupt nicht! Sehe ich aber vielleicht auch falsch... Wie gesagt, der EQ ist klasse.

Edit: Bei 29 Euro würde ich vielleicht kaufen... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
BodoH
BodoH
Registriert
09.04.20
Beiträge
1.378
Reaktionen
798
Reverb und Comp habe ich mir damals aber gespart, die klingen sicher gut, aber ich verstehe nicht genau, was die machen
Ganz einfach, man kann sich von den Plugins Vorschläge machen lassen, indem man sein Material durch das Plugin analysieren lässt und es selbstständig eine Einstellung vorschlägt, welche man entweder genauso übernehmen kann, aber meistens noch ein wenig nachjustiert.
Das ist zum einen für Beginner interessant, um zu lernen, wie man eben z.B. Attack, Release, Threshold usw. bei seinem z.B. Bass einstellt, aber auch eine Zeitersparnis für Fortgeschrittene. Nach meinen Erfahrungen passt auch der Reverb oft ganz gut, nur der Wet-Anteil ist meist etwas hoch, aber sonst klingt das Teil durchaus ansprechend. Für jemanden der offen für solche Dinge ist, können diese Plugins durchaus ein Zugewinn sein. Natürlich kann man sie auch ohne Analyse nutzen.....
 
 

Aktuelle Beiträge


Beliebte Themen

Oben