Roland RE-201 Space Echo Plugin

mkzwoo

mkzwoo

Registriert
27.12.22
Beiträge
456
Reaktionen
314
Punkte
1.468
Hallo...

Gerade gelesen, dass Roland selbst als Plugin das Roland RE-201 Space Echo anbietet... Sollte hier nicht fehlen...

overview-ui-image.jpg


DER SOUND-BESCHLEUNIGER

Das RE-201 Space Echo kam 1974 auf den Markt und gehört zu den berühmtesten Effektprozessoren aller Zeiten. Es nutzte analoge Tonbänder, um einen unverwechselbaren Multi-Head-Delay-Effekt zu erzeugen, und gehört seit 50 Jahren zum festen Inventar von Künstlern, Produzenten und Tontechnikern. In liebevoller Detailarbeit von den Entwicklern des originalen Space Echo nachgebildet, kannst du den authentischen Charakter dieses extrem vielseitigen und wandelbaren Effekts ab sofort auch in deiner DAW nutzen.

authentic_roland_original.gif


  • Das einzige authentische Roland RE-201 Space Echo Plugin
  • Legendäre Tape-Delay- und Echo-Sounds mit mehreren Tonkopf-Kombinationen und Federhall
  • Frei skalierbare, hochauflösende Nutzeroberfläche vermittelt das Bediengefühl der Original-Hardware
  • Hochdetaillierte und historisch korrekte grafische Darstellung mit originalgetreuem, gealtertem Design
  • Über 50 von Experten erstellte Presets
  • Perfekt geeignet für alle Arten von Klangquellen: Keyboard, Gitarre, Drums, Vocals und mehr
  • Erweiterte Parameter für neue Sounds und moderne Produktionstechniken
  • Sechs temposynchrone LFO-Kurven für die Bandgeschwindigkeit mit Rate- und Depth-Steuerung
  • Anpassbarer physischer Gerätezustand, Wow/Flutter-Gleichlauf und Motordrehmoment
  • Kompatibel mit den Plugin-Formaten VST3, AU und AAX

View: https://www.youtube.com/watch?v=Johs4GYP258

Leider gebunden an einer 30 tägigen ''kostenlosen'' Mitgliedschaft um es zu testen...


 
Ich liebe Roland aber deren Software Politik können sie für sich behalten.
Da gibt's andere die genau so gut sind.
 
Abos sind für Hobbymusiker einfach total daneben. Stellt euch mal vor, jedes Plugin auf eurem Rechner liefe im Abo. Vollkommen absurd. Die brauchen auch gar nicht versuchen, uns zum Abo zu "verführen". Kein Schwein will das, denn dafür sind wir alle zu arm.
 
Und natürlich das Space Echo von IK Multimedia.
 
Und Stardust 201 von Cherry Audio.


Gerade nachgesehen: Das günstigste Angebot auf der second-hand-plattform Knobcloud ist derzeit 4,- Euro.
 
Abos sind für Hobbymusiker einfach total daneben. Stellt euch mal vor, jedes Plugin auf eurem Rechner liefe im Abo. Vollkommen absurd.
In diesem Fall wäre ich wohl längst pleite. Daher halte ich es auch künftig lieber so wie jetzt: Kein Plugin als Abo.
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
Antworten
0
Aufrufe
652
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
2K
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
3K
muffy
muffy
notebynote
Antworten
1
Aufrufe
792
adl
adl
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Roland System 8
Antworten
6
Aufrufe
24K
Dr.moog
D

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben