Information ausblenden

micro bis 100 €

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von sennahuen, 20.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sennahuen

    sennahuen Themenersteller

    Registriert seit:
    26.10.09
    Punkte:
    471
    471
    hallo,

    ich bin auf der suche nach einem micro bis 80 €, das für gesang hinhalten soll und möglichst auch einigermaßen taugliche instrumentenaufnahmen ermöglicht. es muss vor allem bühnentauglich sein! könnt ihr mir dabei helfen?

    danke für eure mühen
     
    sennahuen, 20.10.12
    #1
  2. On3iRo

    On3iRo

    Registriert seit:
    03.11.11
    Punkte:
    697
    697
    On3iRo, 20.10.12
    #2
  3. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Ja wie eben schon genannt, würd ich da auch ein Sennheiser E-Serie nehmen.
    Aber wenn man jetzt noch direkt auf die Budgetvorgabe schaut, dann würds ein E835 S werden.

    Grüße
     
    Ari, 20.10.12
    #3
  4. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.752
    10752
    Shure ist immer gut und unkaputtbar!
     
    Mike3000, 20.10.12
    #4
  5. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Unkaputtbar ja. Immergut wird rumerzählt, stimmt aber überhaupt nicht. Und jeder weiss auch, mit was für einem knorgenden "Muff" wir hier zu tun haben. Genau deshalb Sennheiser!
     
    Ari, 20.10.12
    #5
    sennahuen bedankt sich.
  6. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    m4d3raIn, 20.10.12
    #6
  7. DerGipfel

    DerGipfel Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.462
    10462
    Falsch verstanden, sorry ...
     
    DerGipfel, 20.10.12
    #7
  8. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    .
     
    Ari, 20.10.12
    #8
  9. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Ich hab auch ehrlich gesagt gar keine Lust, zu begründen, warum ein SM58 schlecht ist. Aber wie du sehen kannst, häufen sich genau dieselben aussagen hier im Thread! ;)
     
    Ari, 20.10.12
    #9
  10. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.752
    10752

    ...ich korrigiere mich: "Ein gutes Einsteigermodell" - trotzdem unkaputtbar ;-)
     
    Mike3000, 20.10.12
    #10
  11. begepe

    begepe

    Registriert seit:
    08.11.06
    Punkte:
    67
    67
    Die SM58 nehmen wir nur zum Abnehmen der Gitarren :D - für den Gesang dann eher Sennheiser oder vielleicht auch mal ein Rode, liegen beide innerhalb deines Budgets. LG
     
    begepe, 20.10.12
    #11
  12. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.988
    4988
    Das unterschreibe ich sofort!!

    Ich habe mir auch mal ein SM58 gekauft, zweimal ausprobiert und seitdem liegt es im Schrank. Hätte ich keinen Hammer, könnte ich damit zumindest noch Nägel in die Wand schlagen, doch so ist es einfach nur ein Mikro, das im Schrank liegt.

    Da ist man mit einem Sennheiser 835 oder 845 weitaus besser bedient.
     
    Steffi_Weigelt, 20.10.12
    #12
  13. sennahuen

    sennahuen Themenersteller

    Registriert seit:
    26.10.09
    Punkte:
    471
    471
    sennahuen, 25.10.12
    #13
  14. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Hab ich live auch mal gemacht, klang super.

    Abraten würd ich wirklich nur von den extrem billigen Modellen, 30€-Modelle und so. Ein SM58 ist schon gut genug, so ist das nicht, aber ist halt schon in die Tage gekommen, klingt nicht mehr "modern" genug.

    Aber das Sennheiser e835 ist 'ne gute Wahl, das S unterscheidet sich vom nicht-S Modell meines Wissens nur durch den Schalter (S=Switch).
     
    chokehold, 25.10.12
    #14
  15. sennahuen

    sennahuen Themenersteller

    Registriert seit:
    26.10.09
    Punkte:
    471
    471
    danke, dann wird es das sennheiser e 835. tolles forum, ihr seit echt eine hilfe (schon zum zweiten mal)! werde mal in zukunft versuchen mein kärgliches wissen hier ein wenig einzubringen!
    danke an euch
     
    sennahuen, 25.10.12
    #15
  16. sennahuen

    sennahuen Themenersteller

    Registriert seit:
    26.10.09
    Punkte:
    471
    471
    so liebe leute, habs mir gekauft und im proberaum jetzt auch genutzt -> fazit: bin zu frieden! klingt in meinen unerfahrenen ohren gut. danke für eure empfehlung und somit auch von mir eine bisherige weiterempfehlung.
     
    sennahuen, 18.11.12
    #16
  17. PierreSonality

    PierreSonality

    Registriert seit:
    28.09.12
    Punkte:
    82
    82
    hast auf jeden fall eine gute entscheidung getroffen. mit dem micro kann man wirklich nicht viel flasch machen. ist sehr vielseitig und ja sogar noch erschwinglich.
     
    PierreSonality, 19.11.12
    #17
  18. Cambrige

    Cambrige

    Registriert seit:
    13.07.12
    Punkte:
    211
    211
    Aloah. Ich hab mir vor ner Woche nen sm58 kc geholt bei thomann. Da ich nen Web Radio mache und ab und an auch intros besprechen muss und auch für meine eigenen Produktionen ein wenig rappe ist das eigentlich ausreichend. Oder habt ihr vielleicht ne bessere Idee. Meine Kollegen meinen alle das nen kondensator mic besser wäre für mich. Was haltet ihr davon. Soll ich es gegen nen anderes austauschen ? Wenn ja welches. Sollte ziemlich im.selben Preis liegen.
     
    Cambrige, 20.11.12
    #18
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.