Information ausblenden

KT 3rd Dimension

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von mjmueller, 02.05.21.

  1. mjmueller

    mjmueller Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    5.188
    5188
    Hallo Leute :victory:

    Mehr oder weniger zufällig bin ich über den Roland-Klon von KT gestoßen und bin ein bißchen begeistert. Insbesondere denke ich so an Backing-Vocals. Aber auch Orgeln.

    Hat den jemand und kann was dazu schreiben. Der Preis ist natürlich im Grunde kein Ding, ich fänd es aber auch ganz interessant, sich ein wengi über mögliche Einsatzoptionen des KT3rdD auszutauschen.
    Das hier ist er

    Hier ein Review mit Soundsamples (Seite 2):
    https://www.bonedo.de/artikel/export/klark-teknik-3rd-dimension-bbd-320-test.html?noredirect=1
     
    mjmueller, 02.05.21
    #1
    pitto bedankt sich.
  2. Loftone Soundfactory

    Loftone Soundfactory

    Registriert seit:
    10.02.21
    Punkte:
    2.213
    2213
    Loftone Soundfactory, 02.05.21
    #2
    pitto und mjmueller bedanken sich.
  3. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    48.309
    48309
    Finde den auch ziemlich nice, benutze ich oft. Schmeisse ihn auf alles, was ich *künstlich* breit haben will. Auf allem möglichen schon gemacht: E-Gitarren, Piano, diverse Synths, Vocals.. klingt solo meist komisch, dafür im Mix umso geiler.
     
    RefinedRough, 02.05.21
    #3
    pitto, Loftone Soundfactory und mjmueller bedanken sich.
  4. Loftone Soundfactory

    Loftone Soundfactory

    Registriert seit:
    10.02.21
    Punkte:
    2.213
    2213
    Hier der Link. es wurde SW mit HW verglichen, leider kein Original Roland Dimension D dabei. Auf SW Basis hat Arturia die Nase vorn, denn es bietet ein Wünsch dir was an Einstellungsmöglichkeiten was der Klark oder Roland niemals konnten.

    Der Klark ist sehr speziell und man hat keinerlei Einfluß darauf wie Dry-Wet-Verhältnis oder andere Parameter die ein Chorus normalerweise bietet. Ich sehe den als abgefahrene Ergänzung zu klassischen Chorus-Tools, die man zudem auch haben sollte. Für die paar Flocken ein tolles Tool.

    https://we.tl/t-PGixkvHDEM
     
    Loftone Soundfactory, 02.05.21
    #4
    mjmueller bedankt sich.
  5. mjmueller

    mjmueller Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    5.188
    5188
    Hey Danke!
    Interessante Beispiele :2up: Das Arturia-PlugIn kannte ich gar nicht und finde ich gerade auch sehr cool. Gibt ja auch ein Demo :jawohl:
     
    mjmueller, 02.05.21
    #5
    Loftone Soundfactory bedankt sich.
  6. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    4.628
    4628
    jo cooles ding!
    hab den mittlerweile auch, obwohl schon einer fürs 500er rack vorhanden ist. chorüsse kann man nicht genug haben ;)

    vom gefühl her ein wenig "schriller und aufgesetzter" als der 500er clone. ich hab ihn mir für den oberheim matrix gekauft, um aus dem mono synthi ein stereo synthi zu machen. da ist er nun fest verkabelt...
     
    electrisizer, 02.05.21
    #6
    mjmueller und Loftone Soundfactory bedanken sich.
  7. Loftone Soundfactory

    Loftone Soundfactory

    Registriert seit:
    10.02.21
    Punkte:
    2.213
    2213
    Habe vorhin mal wieder zum Thema Sounddesign ein paar Experimente gemacht und eine tiefe Tabla durch einen Monsterhall gejagt, beides dann durch den Klark gerammt und das Ergebnis 2 Oktaven Tiefer gepitscht:
    Das bebt dann mächtigst !

    Monstergeil. Ich habe grad mal den Markt dafür überflogen und leider keine auf dem Gebrauchtmarkt gefunden, vermute es dauert noch ne Weile wo man den für nen 2stelligen Betrag bekommen kann.
    Auch sehe ich, dass alle Klarks aus der Midas Feder nach und nach teurer werden und der Thomann noch den alten Kurs (149 EUR ) bietet. Blöd der Mono/Stereoschalter auf der Rückseite.
    Was ich noch löblich anmerken kann sind die Anschlußvarianten symetrisch via XLR und unsymetrisch via Klinke, so kann man direkt seine Synths/Guits dranhängen.

    Gibt es schon irgendwelche Infos was Behri-Klark als nächstes clonen mag ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.21
    Loftone Soundfactory, 04.05.21
    #7
  8. mjmueller

    mjmueller Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    5.188
    5188
    Moinsen!
    Bei mir ist es jetzt das Arturia PlugIn geworden. Finde ich auf den bisher getesteten Signalen sehr geil und naja, keine Verkabelung und so nötig :)
    Besten Dank für Eure Hilfe! :2up:
     
    Loftone Soundfactory bedankt sich.