Information ausblenden

BOBBY HAT 5000€ ÜBER: WAS KAUFEN??

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von bobbyrocka, 21.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. bobbyrocka

    bobbyrocka Themenersteller

    Registriert seit:
    28.09.07
    Punkte:
    261
    261
    Und da iser wieder der Bobby :D

    ich hab wieder bissl knete über und würd mir gerne nochn mischpult kaufen. kann so um die 5000€ kosten. hab jetzt das mackie digital x200 digitalmischpult für ca. 5000€ angeboten bekommen (UVP € 15464,05€).
    lohnt es sich das teil zu kaufen oder sollte ich doch lieber was anderes für den preis kaufen??
    meine erwartungen/kriterien an ein mischpult [ist meistens die gegenfrage die gestellt wird] spielen hier eigentlich keine rollte, ich will eigentlich nur wissen, ob aktuelle geräte im preisniveau von 5000€ ungefähr das selbe können bzw die selbe qualität (egal ob sound, verabreitung o.ä.) haben, oder ob diese vll sogar besser sind??


    fettes danke im voraus

    borocka
     
  2. BEATSTER

    BEATSTER

    Registriert seit:
    05.07.06
    Punkte:
    1.508
    1508
    lohnt es sich überhaupt für deine vermutlichen homerecording zwecke einen phatten mischpult zu kaufen?? :)
     
  3. Phal-d

    Phal-d

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Ich hätt da ne Idee: Investier 1000.-€ in mich- und ich geb dir ein geiles Digitalpult für 4000.-€ - das ist der oberburner! Total Recall- alles dabei- feinste Mic-Vorverstärker, super Inserts und Effeckte. Ich leg noch einen Kabelsatz obendrauf und eine Patchbay. Obendrein bekommst du 36 Monate Garantie- mit Rechnung. Also für 1000.-€ an mich- und 4000.-€ fürs Equipment- kannst dus haben.....


    .... hachja- wenn man Geldgeil ist... aber warte- mir fällt schon noch was ein .... ÜBerleg *denk denk denk

    verdammt.... warte warte! :)

    Boah ist es spät
     
  4. bobbyrocka

    bobbyrocka Themenersteller

    Registriert seit:
    28.09.07
    Punkte:
    261
    261
    jungs ich mein das ernst. ausserdem ist das für semi-professionelle zwecke und nicht für irgendwelche hobbyaufnahmen
     
  5. 26_DAEMONS

    26_DAEMONS

    Registriert seit:
    06.02.06
    Punkte:
    4.123
    4123
    Also wenn das Mackie digital Dings 15.000,- kostet und man es dir um ein drittel des Preises anbietet, würde ich mich zuerst fragen, was damit nicht stimmt und warum der Anbieter es loswerden möchte.
    So alt sind die Dinger ja noch nicht.

    Aber braucht man überhaupt ein Mischpult? Noch dazu, wenn es sich um eines handelt, welches einen PC mit Controller und Audiointerface beherbergt?

    Ich weiß ja nicht, wie aktuell deine Angaben in deinem Profil sind, aber wie möchtest du mit dem Mischpult aufnehmen, ohne geeignetes Audio Interface?

    Ich würde zuerst wo anders investieren. Wie wäre es mit ein paar ordentlichen Mikros, ein vernünftiges Audiointerface, guten Nahfeldmonitoren, oder einem MacPro ?
    Wie siehts mit der Akustik in deinem Studio aus?
     
  6. KALTSOUND

    KALTSOUND

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    263
    263
  7. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
  8. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.069
    5069
    @bobbyrocka

    Wenn ich das lese, verstehe ich Dich so, dass Du nicht bedarfsbezogen investierst.
    Also kriterienlos?

    So eher in Richtung das Geld vor der zu Steuer retten :)
     
  9. KALTSOUND

    KALTSOUND

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    263
    263
    Die Kommentare klingen echt nicht gut - aber ich glaube kaum das jedes Gerät betroffen ist. Sonnst würde der Hersteller sicher handeln. Oder liege ich da Falsch?! scheint ja dann eher ein Software Problem zu geben.

    Alternativ würde ich das Gerät vorschlagen: http://www.thomann.de/de/tascam_dm_4800.htm
     
  10. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    wenn es ein Softwareproblem ist, ist eine gewisse Clonisierung gegeben. :)
     
  11. KALTSOUND

    KALTSOUND

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    263
    263
    Richtig ! - aber will man verkaufen ,dann muss man Abhilfe schaffen.

    Oder sollte diese Aufgabe selbst für den Hersteller zu anspruchsvoll sein?!

    Es sollte doch ein Firmware Update oder ein Patch irgendwo zu finden sein der das Problem behebt. -

    Wenn nicht einfach Testen - vielleicht erwischt man ja ein Montags Gerät was geht und hat Glück ansonsten doch eher die Finger davon lassen.
     
  12. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    ich würd dann doch eher zu dem Tascam tendieren.
    Oder mich erstmal erkundigen, ob das Problem durch ein Update
    behoben wurde. Von manchen Firmen weiss man, das die die
    Problemlösung aufs nächste Produkt verschieben. Soweit ich
    weiss, macht Yamaha gute Digitalpulte, wenn man denn eins
    braucht.
     
  13. photona

    photona

    Registriert seit:
    04.03.05
    Punkte:
    817
    817
    Als Homerecordler würde ich nicht in ein dickes Mischpult investieren, das meiste kann man heutzutage doch auch im Rechner mischen. Also lieber in ordentliche Computerhardware und sinnvolles Zubehör investieren. Wenn Du nicht auf vielbeworbene Statussymbole samt kleiner und überteuerter Softwareauswahl stehst (Stichwort Mac) kannst Du mit 5000€ schon einiges anfangen.
     
  14. KALTSOUND

    KALTSOUND

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    263
    263
    bobbyrocka : jungs ich mein das ernst. ausserdem ist das für semi-professionelle zwecke und nicht für irgendwelche hobbyaufnahmen

    photona - Ich finde die Aufstellung ganz gut aber ich glaube bobbyrocka will doch etwas höher hinaus als "Homerecordler"
     
  15. photona

    photona

    Registriert seit:
    04.03.05
    Punkte:
    817
    817
    Ok, "homerecordler" bedeutet in vielen Fällen auch "heutzutage".
     
  16. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    BOBBY HAT 5000€ ÜBER: WAS KAUFEN??

    Kauf dir eine gute Akustik und bring deine Geraete die Laerm machen in einen Maschinenraum oder kauf dir ein Silentrack.

    Das bringt deinen Mixsound wesentlich weiter als alle Pulte der Welt.
     
  17. bobbyrocka

    bobbyrocka Themenersteller

    Registriert seit:
    28.09.07
    Punkte:
    261
    261
    Alles perfekt. Ich würde nicht auf so ein Teil zugreifen wollen wenn ich nicht schon das nötige hätte.

    Man muss immer so blöd wie möglich fragen damit man gute antworten bekommt. Deswegen kommt es nicht so rüber dass ich eigentlich gar kein richtiger homerecordler bin sondern im semi-professionellen bereich tätig bin.

    Aber ich glaub dass hier niemand so richtig erfahrung mit dem teil hat?!

    Die Tascam-Serie wäre für mich ja ne alternative, aber nur wenn es sich auch lohnt, aber das will ich ja gerade wissen.

    Achja, das teil wird nicht mehr produziert, das ist das womöglich der grund wieso es nur nochn drittel des preises kostet
     
  18. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Wie auch?

    Fuer HR ist es zu teuer und fuer semi oder pro Bereich nicht gut genug.

    Die verwenden alle was anderes.
     
  19. 26_DAEMONS

    26_DAEMONS

    Registriert seit:
    06.02.06
    Punkte:
    4.123
    4123
    Nein, sondern weil es "refurbished" ist, also ein reklamiertes,defektes Gerät, das vom Hersteller neu in Stand gesetzt wurde. (falls du das Gerät meinst, das hier zu Thomann verlinkt wurde.)
     
  20. micha255

    micha255

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    Hi,

    Ich habe das Teil vor einiger Zeit bei einem Live-(Recording-)Event genutzt, und Wolfgang hat völlig recht. Das Teil war IMHO nie richtig ausgereift, zu früh auf den Markt geschmissen oder was auch immer. Keiner bei uns hat gern mit dem Teil gearbeitet. Hast Du Dich schon mal gefragt, warum dieses Teil ständig(!) "refurbished" zu haben ist?

    Kauf Dir nichts, nur weil es auffällt und viel Platz einnimmt! Aus meiner Sicht brauchst Du mittlerweile fürs HR gar keinen (Digital-)Mischer mehr. (Und ich bin sonst wirklich ein Liebhaber echter Pulte!)

    Micha
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.