mazze

Blinded by light

  • Autor mazze
  • songvote_creation_date
aEc_J_HxVjt-oBvU7ZeqJGCn_1L4h0CMr2De4rNvoTZ4Cg2KDJgzAh-iVmCG28OyY4Otn5H7WHpZC-Tw0q6Sr5OORFhdGocZ2AI9MB8ctTYS5Th4C4_M1SWO6oIruPiecq26QRuuzwNUPu55WwgecHKNDkUGxSQfj4OB9D7fnq8N8ToeBO3HBuD_EHix4iAs7pKHpPzHJowlsO0q4bjcJtiFogrdVBdRURBOPlPugv8mH0NdFMhGcXEnrVDvtC_HjhBarxvTXJwEARFOWW-27JQvZhFjFsMSsQpP5OnVL2La7jKthJsXC3VEfBeGmRo0o1dENBdYMtYDprBXdIMdUPSJPIBsN8UWmaZryL6jFQNbtaAcofHY1roUtWeD7gkh_zGEBV6vI0TiGWzmFExkKXzOq8bVu9nXYzytLnN89gY-10HVZWzqa1b6eS22OhzppZnETSxQntLlZ4yqAsAX8X6LjcqOd8UCFg4vcu2ueIlDF031dRrv8qMjuoWqkoMlLFVaLoCNjU1rcivsOUI0E9peLnKcnKaowURKA55bIaiKLl0Mftej-B_CLQa2i_8Wh0Efm8vhkSmqKwQ11FFCrDOvVfk5DXg7qLbIrgH1AKhULtwl4hdXbu5dzBWNuAxILgm2Fg_P7rQAXbVXKoAcG88_dP3hoDxnWnSoA32cEBC-pGsJSYN1_hNcAJb_QzCN9PmnWDQ41JBJFPiJL06oqXYBrYbNTvuVlP9TGAP7xWT90yIwH25EUunLaYQgu7aFbhEOgSly0x-1LWoFdEXR0ZekId3nq4DV_FoNH8e-iWm8Zwo_U-hMdH6XDVssB2_b8VzxZuxP2DoZgQpNmeko4zs8lo_Qo_C3u2-RZ1KmG-sLB0Z5rt3Pd3UAjtIC3P6Bn_Uei_1Z6K63IBlUQS0WMkUI_Nc-SxWzrXS-Yq1QVbbaTQ=s1164-no
Autor
mazze
Song-Veröffentlichung
Artist
mazze
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
556
Bewertung
8,25 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

popnapp
Das Bild finde ich lustig. Das Sehen der Dame wird augenscheinlich von allem möglichen eingeschränkt, von einem Halstuch oder dem vielen Qualm (Backofen dringend kontrollieren) aber wohl kaum von dem Funzellicht. Aber das nur nebenbei.

Trotzdem ein stimmungsvolles Bild natürlich und passend zu sehr stimmungsvoller Musik. Wunderschöne Stimme (Beschreibungstext mit der Quellenangabe und Telefonnummer der Sängerin wäre schön gewesen).
Musikalisch ist mir die Nummer fast ein wenig zu sehr auf Hypnose und Immerwährende Konstanten in dem Groove ausgerichtet (vor allem der Streicherteppich). Mir hätte eine Abwechslung und eine dynamische Entwicklung vielleicht etwas besser gefallen, aber ist natürlich nur Geschmackssache.
Produktionstechnisch wiedermal erste Sahne. Tolle Instrument, tolle Sounds und sehr reichhaltiges, gut abgestimmtes Arrangement.
  • Danke
Reaktionen: mazze
Andi Steffen
Du hast Deine Richtung wohl gefunden, lieber Mazze.
Auch hier kredenzt Du uns eine wohlige Mischung aus nicen Samples und ohrumschmeichelnden Rhythmen. In diesem Falle finde ich die Vocals jedoch leider teilweise etwas aufgesetzt (insbesondere das "come hooooome"). Die Dame hatte ich auch schonmal versucht, in einen meiner Songs einzubetten...mir ist es nicht gelungen und ich ließ es lieber.
Schade, dass Du kein kleines Textlein zu diesem schönen Werk verfasst hast.... (und schade, dass Du insgesamt nur noch sehr wenige Textlein zu schönen Werken verfasst... ;) ).
  • Danke
Reaktionen: mazze
L
Ich gebe zu. Nicht meine Musikrichtung. Aber Soundtechnisch hervorragend gemacht. Habe ich gerne gehört.
  • Danke
Reaktionen: mazze
recplay
Nicht ganz meine Baustelle. ;) Habe ich trotzdem gerne gehört. Gut gemacht, danke.
  • Danke
Reaktionen: mazze
jet2
klingt sehr schön.
guter mix/master
---------------------------------------------------------------------------------------------
  • Danke
Reaktionen: mazze
Crosswise
Soundtechnisch super, Gesang gut eingebettet, mir persönlich fehlt eine echte Hook, irgendwas, womit ich das Stück direkt wiedererkenne... Gibt aber solide ********
  • Danke
Reaktionen: mazze
holgi
Womit macht man sowas? :)
Samplebaukasten? Sag bloss nicht ja!
Klingt orientalisch, was ich sehr mag, und ist großartig gemixt, und die Dame singt wundertutti, die Geige klingt großartig, und die Drums passen hervorragend ins Konzept, Hut ab!
  • Danke
Reaktionen: mazze
antares
Oha, bin ich da noch in einem Amateur Forum, ich habe zu lernen oder die Zeit und Ziel meiner Teilnahme und Fortschrittes verpasst?

Klingt für mich sehr professionel gemischt, fernab meiner häusslichem Möglichkeiten, na dann, der Bessere Klang ... muss Gut sein!

Sagenhaft 01:34 u.s.w ... Respekt vom Klang und der (scheinbar ursprünglichen) Intention des Songs!

Oha, mein Weg wird / ist ein neuer und unbekannter des Klanges, selbst der Geschichte (Melodrames) ... sehr schöner Epic-Song mit schnelle(n) und kurzen Verse(n), keine weitere Stufung eines Aufbaues zum einem wirklichen Berg, warum? Ne ... mir scheinende Wiederholungen und deutliche Kürzung des Songs, das ist nicht wirklich auskomponiert in meiner Ohren, sorry, soviel feiner Klang ohne "Ganze" Story ... ich bleibe bescheiden und verstehe nur mein kleines Handwerk für mein Ding. Samples können dem Ganzen zum Grat ohne Kanten dienen, hier m.M.n. nicht ...

In bescheidener Kritik
@ntares ... und [.]
Zurück
Oben