Information ausblenden

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen für das RECORDING.de-Weihnachtsgewinnspiel 2017

§ 1 Gewinnspiel
Der Veranstalter ist:
miCOM GmbH 
In den Seegärten 14
63920 Großheubach

 

§ 2 Teilnahme
(1) Teilnahmeberechtigt sind alle angemeldeten User von recording.de, die bis zum 21. November 2017 um 24 Uhr angemeldet waren. Diese Einschränkung verhindert „Mitnahme-Effekte“ von Usern, die sich nur wegen des Gewinnspiels auf recording.de angemeldet haben.

(2) Jeder User darf nur einen Gewinn posten, Mehrfach-Posts führen zum Ausschluss. Erlaubt sind hingegen mehrere Wünsche pro Post.
(3) Der Gewinner erhält die im Posting verlinkte Ware bis zu einem Warenwert von 1000 EUR. Es besteht kein Anspruch auf Barauszahlung. Unterschreitet die Wunschliste die 1000-EUR-Grenze, besteht ebenfalls kein Anspruch auf Auszahlung des Differenzbetrages. Bei Wünschen über 1000 EUR erfolgt eine Warengutschrift in Höhe von 1000 EURO.
(3) Der Gewinnspielzeitraum ist vom 22.11.2017 00:00 Uhr bis zum 15.12.2017 12:00 Uhr.

§ 3 Ausschluss vom Gewinnspiel
(1) Moderatoren und Mitarbeiter von recording.de und der Wizoo Publishing GmbH, der miCOM Gmbh sowie der Thomann GmbH sowie deren jeweilige Angehörige (z. B. Eltern, Geschwister, Ehepartner) sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
(2) Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, insbesondere durch den Einsatz unerlaubter Hilfsmittel und anderweitige Manipulationen, behält sich der Veranstalter das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Gegebenenfalls können bei derartigen Verstößen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

§ 4 Durchführung und Abwicklung
(1) Nach der oben aufgeführten korrekten Teilnahme wählt der Zufallsgenerator die drei glücklichen Gewinner aus. Ob ein Preis gewonnen wurde, erfährt der Teilnehmer via Unterhaltung bzw. hinterlegter Email-Adresse. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden. Der Gewinner wird dem Veranstalter innerhalb einer Frist von vier (4) Wochen bestätigen, dass er den Gewinn annimmt und die für die Übermittlung des Gewinns erforderlichen Informationen mitteilt.
Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn die Verleihung oder Übermittlung des Gewinns aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, nicht erfolgen kann. Dies gilt insbesondere dann, wenn ein Gewinner die Annahme des Gewinns nicht fristgerecht innerhalb von vier (4) Wochen bestätigt. In diesem Fall behält sich der Veranstalter vor, per Los einen neuen Gewinner zu ermitteln.

§ 5 Datenschutz
(1) Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass der Veranstalter alle zur Durchführung des Gewinnspiels erforderlichen Daten für die Dauer des Gewinnspiels speichert. Der Veranstalter hat Dienstleistungen, die für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels notwendig sind, teilweise auf Dritte („Kooperationspartner“) zu übertragen. Die Daten der Teilnehmer werden von dem/den Kooperationspartner(n) zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels für die Dauer des Gewinnspiels gespeichert. Sämtliche Daten werden nach Beendigung und Abwicklung des Gewinnspiels gelöscht.
Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass ihre Daten zu den genannten Zwecken durch Dritte verarbeitet, insbesondere vom Veranstalter an Dritte übermittelt werden. Die Teilnehmer können die zu der Verarbeitung ihrer Daten gegebene Einwilligung jederzeit widerrufen. In diesem Fall kann es jedoch sein, dass der Veranstalter sie von der weiteren Teilnahme ausschließen muss. Ferner haben sie bezüglich der erhobenen Daten die durch das Bundesdatenschutzgesetz gewährleisteten Rechte auf Auskunft und Berichtigung.
Die genannten Rechte sind auszuüben durch eine Nachricht auf dem Postweg an:

miCOM GmbH 
z. Hd. des Datenschutzbeauftragten
In den Seegärten 14
63920 Großheubach
oder durch elektronische Post an: [info@recording.de]

 § 6 Sonstiges
(1) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
(2) Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar unter Ausschluss der Verweisungsvorschriften des internationalen Privatrechts.