Information ausblenden

zplane vielklang instant harmony: Version 2.0 als Public-Beta verfügbar

Das Harmonisierungs-Tool geht in die zweite Runde


Aus den Forschungslaboren des Unternehmens zplane kommt nun Version 2.0 des Harmonisierungs-Tools vielklang instant harmony. Aktuell handelt es sich dabei noch um eine Public-Beta-Version, die allen Interessierten zur Verfügung steht. Das Plug-In vielklang instant harmony arbeitet mit Stimmführungs- und Harmoniefolge-Regeln, um Harmonisierungen für bis zu vier Stimmen zu erzeugen. Der Prozess soll dabei nicht nur schnell und einfach erfolgen, sondern qualitativ auch hochwertige Ergebnisse erzielen. Des Weiteren ermöglicht die Software dem Nutzer das Bearbeiten von Pitch und Timing, verfügt über einen neuen Vibrato/Tremolo-Generator sowie den drei Visualisierungsoptionen Pianoroll, Arranger und Pseudonotendarstellung. Die Benutzeroberfläche wurde nach Herstelleraussagen komplett überarbeitet, um eine intuitivere Bedienung zu gewährleisten. Eine Anleitung, wie man am Betatest teilnehmen kann, findet man im Forum. Man benötigt dazu einen Account. Das Plug-In läuft als VST/AU/RTAS-Applikation unter Windows und Mac (32- oder 64-Bit).

    1. Till Schüssler 05.09.12
      Ich hatte mal Version 1 getestet und naja, also einsingen und mit melodyne bearbeiten ist natürlicher... zumindest war das mein Fazit.
    2. rbschu 31.08.12
      Wie schön! Endlich mal eine Software, die ich auch verwenden würde, allerdings nicht als Beta-Version. Und der Preis sollte natürlich auch stimmen... Mal sehen, was daraus wird. :)