Produktnews - xpressor von elysia jetzt auch in 19“

Der xpressor von elysia ist ab sofort auch im 19”-Format erhältlich. Wesentliche Ergänzungen zu dem bereits im API Series 500 erhältlichen Stereo-Kompressor sind Send- und Return-Buchsen für einen externen Sidechain, sowie ein lineares Netzteil mit a

Schlagworte:

Der xpressor von elysia ist ab sofort auch im 19”-Format erhältlich. Wesentliche Ergänzungen zu dem bereits im API Series 500 erhältlichen Stereo-Kompressor sind Send- und Return-Buchsen für einen externen Sidechain, sowie ein lineares Netzteil mit abgeschirmtem Ringkern-Transformator.

[​IMG]


Die im permanenten Class-A Modus laufende diskrete Schaltung zielt auf eine überzeugende Audioqualität ab, die sich durch einen transparenten Grundsound mit jeder Menge Punch auszeichnet. Zudem wurde der Audiopfad komplett kabellos gestaltet.

Viele besondere Features der 'Flaggschiffe' von elysia wurden für den xpressor übernommen: der Auto Fast-Modus für Attack, die schaltbare Release-Charakteristik und der Warm-Modus für Signalfärbung auf Knopfdruck.

Für eine erweiterte Kontrolle der Kompression stehen zudem ein integriertes Sidechain-Filter, elysias spezieller Gain Reduction Limiter sowie ein Mixregler für 'onboard' Parallel-Kompression zur Verfügung.

Als wesentliche Einsatzbereiche bieten sich neben der Bearbeitung von Stereosummen auch die Optimierung von Einzelsignalen und die kreative Dynamik-Bearbeitung an.

Der xpressor wird unter ausschließlicher Verwendung von qualitativ hochwertigen Komponenten, einer vier mm Aluminium-Frontplatte, Aluminium-Gehäuse und soliden Aluminium-Knöpfen in Deutschland gefertigt. Er ist ab sofort für 990,00 € netto (1.178,10 € inkl. 19 % MwSt.) verfügbar.


Das Unternehmen

elysia ist ein Zusammenschluss kreativer Audio-Enthusiasten, die gemeinsam ein klar abgestecktes Ziel verfolgen: Die Entwicklung und Produktion von hochwertigsten Studio-Geräten mit dem gewissen Etwas.

Bereits das erste Produkt des Unternehmens – der alpha compressor für gehobene Mastering-Ansprüche – hat seit seiner Markteinführung für internationales Aufsehen gesorgt und 2006 sowohl einen PAR Excellence Award als auch einen MIX Certified Hit Award gewonnen. Als Nachfolger wurde der mpressor 2008 für den TEC Award nominiert. 2009 wurde mit dem mpressor plugin die erste Software-Emulation eines eigenen Hardware-Produkts erfolgreich in den Markt eingeführt.

Die Initiatoren der 2006 gegründeten Firma mit Sitz in Nettetal (Deutschland) sind Ruben Tilgner und Dominik Klaßen. Geprägt durch unzählige Erfahrungen im Live- und Studiobereich und eine zweistellige Jahreszahl an Pro-Audio Berufspraxis, haben sie mit elysia ihre persönliche Sound-Philosophie zur Profession gemacht.

Ruben Tilgner kann auf eine Vielzahl erfolgreicher Entwicklungen zurückblicken, so hat er neben vielen anderen den Transient Designer, die GainStation sowie den MixDream für SPL entwickelt. Vom klassischen Marketing her kommend, konzentriert sich Dominik Klaßen auf die Themen Kommunikation, Design und Vertrieb.

Als Ergebnis dieser Zusammenarbeit steht elysia für höchste Soundqualität, den ausschließlichen Einsatz bester Komponenten, optimale Bedienbarkeit und Betriebssicherheit, exklusives Produktdesign, eine vorbildliche Dokumentation sowie die Umsetzung innovativer Funktionen mit echtem Praxisnutzen.

Weitere Infos unter elysia.de