Produktnews - Wills CD-Tipp

Für Sie abgehört - mit Will's CD Kritiken wollen wir Ihnen angesagte CDs und DVDs vorstellen.<br /> <br /> ...

Schlagworte:

Für Sie abgehört - mit Will's CD Kritiken wollen wir Ihnen angesagte CDs und DVDs vorstellen.




Christina Lux: Pure & Live (2007)


[​IMG]


Lang ist's her, dass ich das Vergnügen hatte, Traci Chapman live auf der Bühne zu erleben. So was vergisst man nicht, so was prägt sich ein ... und dann kommt so mir nichts dir nichts eine deutsche Sängerin mit Gitarre und cooler Ausstrahlung (in ungerecht dürftigem Ambiente) und weckt Gefühle, die bei mir ein Deja-Vu und zugleich eine enorm positive Stimmung verursachen: Christina Lux hätte das Zeug, in die Fußstapfen von international erfolgreichen Soul-Folk-Poeten zu treten. Mehr noch, ihre sinnlich-dunkle Stimme umhüllt den Zuschauer mit einem Kokon aus Harmonie und Magie. Sie spielt Akustik-Gitarre mit funkigen Rhythmen bis samtigen Akkorden. Eine wahrhaft charismatische Performance. Zugegeben: catchy Ohrwürmer wie bei oben genannter Sängerin sind nicht unbedingt ihre Stärke. Christina Lux überzeugt durch andere Qualitäten: Feeling und Tiefe, Jazz-Timbre und Bar-Soul-Laszivität. Sie hat Stimme, sie schnalzt und flüstert und trifft immer die richtigen Töne. Englische Texte, deutsche Lieder oder beides zusammen - Live und pur - Gänsehaut garantiert! Applaus für eine großartige Solokünstlerin!

www.bscmusic.com



Code Indigo: In Concert (2007)


[​IMG]


Im beiliegenden Booklet wird betont wie gelassen die Band ein Konzert angeht. Kein Wunder, denn die Crew besteht aus Englands Vorzeige-Elektroniker David Wright und Robert Fox sowie dem Gitarristen Andy Lobban, dem Bassisten Nigel Turner-Heffer und der Background-Sängerin Louise Eggerton.
Code Indigo hatten sich Mitte der 90er Jahre zu einer lockeren Formation gefunden. Es bestand stets die Möglichkeit die eigene Solokarriere weiter zu entwickeln. Der Erfolg der spärlich gesäten Konzerte rechtfertigte auch die Produktion einiger Studio-CDs. Das aktuelle Doppelalbum "In Concert" beinhaltet Live-Mitschnitte aus England und Holland. Die Klangqualität ist hervorragend. Konzerte dieser Art beeindrucken durch eine Stimmung der Andacht im Publikum. Dadurch ist es möglich brachiale Effekte und feinste Schwingungen in Einklang zu bringen ohne störende Einwirkungen von Fans oder technischen Pannen. Die Musik schwelgt überwiegend in Moll-Akkorden, sie ist dennoch abwechslungsreich und im Ambient-ProgRock-Bereich anzusiedeln, mal chillig, mal hammerhart. Es sollte allerdings erwähnt sein, dass der Code-Indigo-Gitarrist bei weitem nicht an das Niveau von Weltklasse-Gitarristen herankommt. Diese Schwäche wird jedoch von den Keyboardern Fox & Wright bestens ausgeglichen.

www.cue-records.de



KAMAL: Reiki Whale Song Serie


[​IMG]


Sommerzeit - Relaxing-Zeit - wer beim Sonnenbaden mit Kopfhörer oder während einer Massage seine Ohren aufs Höchste verwöhnen möchte, wird mit den CDs "Whale Song" (2002) oder "Whale Dreaming" (2005) sowie der neuesten Produktion "Whale Meditation" (2007) von KAMAL ein paradiesisches Vergnügen erleben.

Bevor die New-Age-Musik aufgrund fehlender Lobby gänzlich im Nirwana versinkt, sollte ich noch nachträglich auf die wohltuende Entspannungsmusik des in Düsseldorf geborenen Künstlers hinweisen.
Seit Anfang der 90er Jahre kreierte Martin Engels (alias KAMAL) mit seinen Instrumenten Bass, Gitarre, Percussions und Keyboards einzigartige New-Age-Musik. Als er vor einigen Jahren nach Australien auswanderte und ein eigenes Studio in Byron Bay an der Ostküste einrichtete, begann er die geheimnisvollen Walgesänge der Buckelwale vor seiner "Haustür" zu studieren.

Schäumende Gischt und walzende Wellen des Pazifik klingen nirgendwo authentischer als bei KAMAL. Die Musik ist so farbenprächtig wie das Barrier Reef und spannend wie eine Tauchfahrt im tiefen Ozean. Ein warmer, unübertroffen samtiger Klangteppich sorgt für angenehme, heilende Kräfte. Selbst wenn KAMAL im Duett mit den Walen singt, ist es weit entfernt vom Kitsch, sondern klingt nach Wahrheit, Freiheit und Frieden.

www.newearthrecords.com
Will Lücken