Waveelite ACC-3 - Schwenkbarer Mikrofonarm mit Tischbefestigung

Mikrofon am Schreibtisch festmachen, aber wie? Ein Erfahrungstest.

Schlagworte:

Muss man am Schreibtisch mit einem Mikrofon arbeiten, um damit zu Moderieren oder Podcasts aufzunehmen, so stellt man schnell fest, dass ein normaler Mikrofonständer dafür absolut ungeeignet ist. Ein schwenkbarer Mikrofonarm mit Tischbefestigung kann hier Abhilfe schaffen. Unser Fachmann und Chartshow-Moderator Andy-Gpoint hat sich dem Thema angenommen und den Waveelite ACC-3 Mikrofonarm auf Praxistauglichkeit geprüft.

Jahrelang habe ich mich nun mit diversen Mikrofonstativen rumgeplagt:
Immer waren die sehr breiten Standbeine im Weg oder blockierten die Rollen des Stuhls am Arbeitsplatz, Kabel waren unter oder über den Standbeinen und ein Versetzen des Ständers war recht mühsam.
Dann trudelte mit dem DHL-Mann der Wavelite Mikrofonarm ACC-3 für ca 39,- Euro bei mir ein.
Hier das Zubehör:

[​IMG]

Auf eine Montageanleitung wird verzichtet und somit auf das Geschick des Anwenders vertraut.
Ich habe zuerst die 2 kleinen Kügelchen der Halterklemme verschraubt:

[​IMG]

Dann hab ich meine Mikrofonhalterung so umgebaut, dass sie in die Verschraubung des Mikrofonarms passte.
Anschließend habe ich den Gummischutz an der Halterung angeklebt und das Stativ an den Tisch geschraubt.
Gut gelöst finde ich die Kabelführung des mitgelieferten 6m Mikrofonkabels.

[​IMG]

Das ganze Konstrukt erweist sich nach der Montage als sehr stabil und einfach zu handhaben.
Insgeheim hatte ich erwartet, dass die Höhe des Arms sich nach einer gewissen Zeit
verändert und sich das Mikrofon stetig dem Tisch nähert, aber überraschenderweise war dem nicht so.
Auch voll ausgefahren ist der Arm in der Lage, das nicht sehr leichte Kondensatormikrofon
mit befestigtem Poppschutz vor der Schwerkraft zu bewahren.

[​IMG]

Das Mikro ändert bei Vor/Zurück- oder Hoch/Runter-Bewegungen seine Position kaum und bleibt stets im Fokus des Singenden oder des Sprechenden.
Mein persönliches Fazit lautet, dass man für diesen Preis ein gutes und ausgereiftes Produkt erhält. Es zeigt sich somit, dass gutes Werkzeug doch nicht immer teuer sein muss.
Ich hoffe, dass es auch langfristig seinen Dienst verrichtet und mir bei den Radiosendungen und Chartshows zur Seite stehen wird.

[​IMG]
Zusammenfassung:
Stabile, flexible Mikrofonhalterung
Ausschwenkbar bis ca.: 100 cm Länge
Mikrofonkabel in brauchbarer Qualität im Lieferumfang enthalten
günstiger Preis: 39,- EUR
gute Verarbeitung
Tester: Andy-Gpoint

    1. DaddyDufte 15.03.11
      Hey Andy! Bin gerad durch Google hierauf gestoßen...haha. Das Web ist klein. Werd mir das Teil jetzt bestellen. Danke und Gruß!
    2. Andy-Gpoint 18.03.10
      Hör Dir einfach die Recording-Chartshow an, dann kannst du dich von überzeugen, wie es am ende klingt.
    3. DreamTheater 17.03.10
      Vielen Dank für den Test! Aber die Position ist für eine Aufnahme wohl eher etwas suboptimal, scheint mir eher was für den Radio Brodcast zu sein. Wie klingts denn?
    4. petera 15.03.10
      Hallo Andy, vielen Dank für den tollen Bericht. War davon so angetan, dass ich mir das Teil auch gleich bestellt habe. Und es hat sich wirklich gelohnt! Also, danke nochmals für die super Infos ;-) Gruß, Peter
    5. rottendreams 13.03.10
      Hm das kann man sich mit ner alten Schreibtischlampe auch selber Basteln wenn man etwas geschick mitbringt