Information ausblenden

WaveDNA Liquid Rhythm - Mächtiges Rhythmus-Tool

Drum-Programmierung leicht gemacht


Das kanadische Software-Unternehmen WaveDNA präsentierte bereits auf der NAMM-Show und der Musikmesse ihren intelligenten Rhytmus-Assistenten Liquid Rhythm. Dieser möchte die Produktion von rhythmischem Material (Beats, Percussion-Loops usw.) erleichtern und bietet dem Musiker eine Vielzahl an ausgeklügelten Werkzeugen. WaveDNA Liquid Rhythm arbeitet mit den sogenannten Musik-Molekülen (repräsentieren MIDI-Noten) und ist in der Lage, Verwandtschaften zwischen diesen herzustellen. So ist es möglich, mit einzelnen Änderungen an der molekularen Struktur gleich mehrere MIDI-Noten simultan zu verändern. Soll heißen, dass aus einem statischen Drum-Pattern mit nur wenigen Klicks ein menschlich eingespieltes Drum-Pattern entstehen kann. Der Nutzer wählt beispielsweise ein simples Snare-Pattern aus dem Browser und prompt werden ihm etliche verwandte Pattern vorgeschlagen. Hier wird nicht nur der Sound versetzt, sondern auch um welche ergänzt, die Anschlagsstärke verändert oder ein globaler Groove hinzugefügt. Der ganze Prozess soll in Echtzeit während der Arbeit in der DAW funktionieren und so einen optimalen Workflow gewährleisten. Da die Software auf der Basis der MIDI-Kommunikation arbeitet, ist es beispielsweise möglich, ein eingespieltes Drum-Pattern im beliebigen Software-Sampler über MIDI in Liquid Rhythm einzuspeisen und direkt zu verändern beziehungsweise aufzupeppen. Liquid Rhythm von WaveDNA ist bereits zum Einführungspreis von 199 US-Dollar im Onlineshop des Herstellers erhältlich. Das Programm läuft Standalone oder als Plugin (AU/VST) auf Windows und Mac.