Information ausblenden

Ultrasone versteigert Tribute 7 Kopfhörer Nummer 777

High-End für den guten Zweck:Peter Maffay Stiftung.


Anlässlich des 25jährigen Firmenjubiläums hat die Ultrasone AG einen Klassiker wiederaufleben lassen. Der Tribute 7 ist eine Verbeugung vor der legendären Edition 7 aus dem Jahr 2004: Lediglich 777 Exemplare wurden davon angefertigt – jedes mit eigener Seriennummer. Der vielleicht begehrteste Kopfhörer aus dieser streng limitierten Reihe, die Nummer 777 selbst, ist allerdings nicht im Handel erhältlich. Vielmehr bietet die bayerische Kopfhörermanufaktur diesen High-End Kopfhörer ab dem 7. Juli 2016 direkt auf www.ultrasone.com an – zur Versteigerung. 77 Tage lang haben audiophile Hörerinnen und Hörer die einmalige Gelegenheit, sich dieses Unikat zu sichern – und dabei auch noch etwas Gutes zu tun: Der Erlös aus der Versteigerung kommt vollständig der Peter Maffay Stiftung zu Gute. Das Einstiegsgebot liegt bei 3000 Euro.
Tribute 7: Reinkarnation eines Klassikers
Mit der Edition 7 initiierte Ultrasone vor genau zwölf Jahren, im Jahr 2004, seine Manufaktur-Fertigung am Starnberger See. Der audiophile High-End-Kopfhörer war streng auf 999 Stück limitiert. Das erste Werk der Ultrasone Manufaktur wurde zum Hit und verkaufte sich binnen weniger Wochen in die ganze Welt – danach war das erste Manufaktur-Meisterwerk ausverkauft. Laut Hersteller ist es nun Zeit für die Reinkarnation des Klassikers, für den sogenannten Tribute 7, der dieses mal auf 777 Exemplare limitiert ist. Um dem legendären Original den nötigen Respekt zu zollen, ist der Tribute 7 klanglich genau so abgestimmt, wie der originale Edition 7.
[​IMG]

Tribute 7 Nummer 777: Auktion zu Gunsten der Peter Maffay Stiftung
Während einige Seriennummern des High-End-Kopfhörers ganz persönliche Bedeutungen haben mögen, gibt es andere, die besonders begehrt sind – Top-Favorit ist die Nummer 777. Den Tribute 7 Kopfhörer mit genau dieser Seriennummer gibt es allerdings nicht im Handel und auch nicht auf Bestellung: Audiophile Hörerinnen und Hörer haben stattdessen ab dem 7. Juli 2016 auf www.ultrasone.com die Chance, den Kopfhörer mit der begehrten Seriennummer zu ersteigern. 77 Tage lang, bis zum 22. September 2016, 17:00 Uhr MESZ, läuft unter dieser Adresse eine Auktion für den guten Zweck. Der Erlös aus der Versteigerung des Tribute 7 mit der Seriennummer 777 spendet Ultrasone im vollen Umfang an die Peter Maffay Stiftung. Das Startgebot liegt bei 3000 Euro.
[​IMG]