Ultrasone feiert mit Signature PRO Premiere der Signature-Serie

Mit einer neuen Serie erlesener Kopfhörer will Ultrasone professionelle Anwender wie audiophile Musikliebhaber begeistern

Schlagworte:

Ultrasone stellt mit dem Signature PRO das erste Modell einer erlesenen Kopfhörer-Serie „Made In Germany“ für anspruchsvolle Musikliebhaber und professionelle Anwender vor. Der handgefertigte Kopfhörer basiert auf der über 20-jährigen Entwicklungs-Expertise des Unternehmens und bietet mit patentierten Technologien wie S-Logic Plus ein beeindruckend detailgetreues Hörerlebnis. Als geschlossenes System konzipiert, adressiert das erste Modell der Signature-Serie Musiker, Toningenieure und HiFi-Liebhaber gleichermaßen. Mit seinem klassischen Design und hochwertigen Materialen beeindruckt der Signature PRO auch durch seine äußeren Werte. Ein exzellentes Hörerlebnis vereint mit edler Optik – das ist die Signatur des Klangs.

[​IMG]

Der bayerische Kopfhörer-Hersteller Ultrasone AG präsentiert mit der Signature-Serie eine neue Generation exzellenter Kopfhörer für professionelle Anwender wie HiFi-Enthusiasten mit höchsten Ansprüchen. Die Premiere der neuen Serie erfolgt mit der Vorstellung des Signature PRO.
Herzstück des von Hand gefertigten Signature PRO ist ein eigens entwickelter 40-Millimeter-Schallwandler mit Titanium-Beschichtung, der mit einem Frequenzbereich von 8 Hz bis 42 kHz mehr als das gesamte menschliche Hörspektrum abdeckt. Klare Höhen, ein detailreicher Mittenbereich sowie eine präzise Tieftonabbildung sorgen für eine selten gehörte audiophile ‚Spielfreude’. Durch die dezentrale Anordnung der Schallwandler innerhalb der Kapsel wird ein angenehmes, räumliches Hörempfinden erreicht. Es entsteht eine ‚breitere’ Stereobühne, bei der sich alle Signale im Panorama besonders gut orten lassen. Die weltweit patentierte S-Logic-Plus-Technologie sorgt zudem für eine exzellente Tiefenstaffelung: Musiker und Toningenieure bekommen so ein perfektes Gefühl für ihre Mischung, Musikliebhaber erleben ihre Lieblingstitel so, wie sie vom Künstler erdacht worden sind. Das geschlossene Konstruktionsprinzip unterstützt dabei S-Logic Plus mit einem präzisen wie präsenten Tieftonbereich.

Edle Materialien in bester Verarbeitung

Mit dem Signature PRO beweist Ultrasone, dass sich hohe Solidität in Kombination mit exzellenten Materialien und vollendetes Design exzellent ergänzen. Obgleich alle Komponenten des Kopfhörers auf Haltbarkeit und hohe Stabilität ausgelegt sind, waren die edle, klassische Formgebung sowie eine ansprechende Haptik Maßstab der Entwicklung. Optisches Highlight sind die Signature-Glas-Nameplates auf beiden Kapseln, die sich harmonisch in die Kopfhörer-Form einfügen. Das hochwertige schwarze Leder sowie die spezielle Soft-Touch-Beschichtung für ein angenehmes, festes Griffgefühl verleihen dem Signature PRO sein edles Äußeres.

„Mit der neuen Signature-Serie schließen wir die Lücke zwischen unseren hochwertigen PRO-Kopfhörern und den exklusiven Modellen der Serie Edition“, erklärt Michael Zirkel, COO der Ultrasone AG. „Dabei adressiert die Signature-Serie einen qualitätsbewussten Anwenderkreis, der sowohl aus professionellen Nutzern wie auch Musikliebhabern besteht. Genauso wie bei unseren Editions-Modellen setzen wir bei Signature ganz auf „Made In Germany“ – der Kopfhörer wird hier in Tutzing gefertigt.“

Exzellenter Tragekomfort
Da viele professionelle Anwender ihre Kopfhörer mehrere Stunden pro Tag nutzen, hat Ultrasone ein neues Kopfbügelsystem entwickelt, das auch nach langer Tragezeit für komfortables Hören sorgt. Neben einer speziellen Polsterung, die die Kopfform annimmt, setzt Ultrasone auf einen Lederbezug aus äthiopischem Schafsleder für Kopf- und Ohrpolsterung. Der Vorteil dieses extrem hochwertigen Materials liegt in seiner hohen Strapazierfähigkeit, sowie in der Tatsache, dass es auch nach Jahren der intensiven Benutzung nicht ‚brüchig’ wird. Mit einem Gewicht von 300 Gramm ist der Signature PRO trotz aufwendiger Bauweise nicht schwerer als herkömmliche Kopfhörer.

Besonderen Wert hat Ultrasone auch auf die Kopfhörer-Verkabelung gelegt: Mit einem Bajonett-Verschluss an der linken Kapsel kann das Kabel im Handumdrehen getauscht werden. Ultrasone legt dem Kopfhörer zwei hochwertige Verbindungen bei: Ein 1,5m langes Kabel mit 3,5mm vergoldeter Stereo-Klinke und ein 3,0m Kabel mit vergoldeter 6,3mm Stereo-Klinke. Bei den Steckern setzt der Kopfhörer-Spezialist auf hochwertige Neutrik-Verbinder. Durch die Beigabe eines Kabels mit 3,5-mm-Verbindung trägt Ultrasone der Entwicklung Rechnung, das immer mehr professionelle Anwender ihrer Tätigkeit direkt am Notebook ohne externe Soundlösung nachgehen.

„Ultrasone hält ständig den Kontakt zu seinen Endorsern und anderen professionellen Anwendern aufrecht“, erklärt Entwickler Andreas Veitinger. „Sie geben uns aus ihrer täglichen Praxis direktes Feedback, das wir für die Entwicklung neuer Kopfhörertechnologien und Lösungen benötigen. So entstehen unsere Modelle Hand-in-Hand mit dem Feedback der Profis und der Kritik aus ambitionierten HiFi-Kreisen.“ Wie die PRO-Serie wird der Signature PRO in einem stabilen, professionellen Transportcase ausgeliefert. Hier finden sowohl der Kopfhörer selbst als auch die beiden mitgelieferten Kabel Platz.

Der Signature PRO wird als Kopfhörer „Made In Germany“ von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Ultrasone AG in Handarbeit gefertigt. Ein eigens angefertigtes Case sorgt für idealen Transport und Lagerung. Zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 899,00 Euro ist der Signature PRO ab Ende November 2011 im Handel sowie im Online-Shop der Ultrasone AG erhältlich. Ultrasone gewährt auf alle Kopfhörer eine Garantie von 5 Jahren. Für 2012 sind weitere Modelle der Signature-Serie geplant.