Information ausblenden

Tracktion unter neuer Flagge

Tracktion Software Corporation übernimmt die Software und veröffentlicht Tracktion 4


Mackie hat soeben den Verkauf und die Übergabe der Tracktion Musikproduktions-Software an die Tracktion Software Corporation (TSC) bekannt gegeben. Die TSC wird von den drei Unternehmern Julian 'Jules' Storer, dem ursprünglichen Entwickler der Tracktion Software sowie den früheren “Mackoids” James 'Woody' Woodburn und Dave Christenson geführt. „Da Mackie seinen Schwerpunkt immer mehr auf die Entwicklung innovativer Hardware legt, war der Verkauf von Tracktion an TSC ein logischer Schritt. TSC widmet sich ausschließlich der Entwicklung, dem Support sowie dem Marketing von Tracktion. Die drei Eigentümer der TSC haben umfangreiche Erfahrungen im DAW-Markt, was sie zum perfekten Team macht, um Traktion erfolgreich in die Zukunft zu begleiten.”, so Matt Redmon, Produktmanager bei Mackie. Tracktion ist eine Plattform, die einen leichten Einstieg ins Komponieren, Recording, Editing und Mixen ermöglichen soll. Basierend auf einem einfachen Single-Screen Interface stellt Tracktion eine schnelle, leistungsfähige und umfangreiche Lösung für alle Schritte der Musikproduktion dar, heißt es in der Pressemitteilung. „Wir sind nicht nur stolz auf die Übernahme der Tracktion Musikproduktions-Software, sondern auch auf die Veröffentlichung von Tracktion 4, die ab sofort erhältlich ist. Neue Anwender aber auch treue Tracktion User können die leistungsstarke neue Software heute downloaden und sofort mit dem nächsten Projekt beginnen.”, James Woodburn, Tracktion Software Corporation. Tracktion 4 wird über die Tracktion-Website direkt nach der 2013er NAMM Show erhältlich sein. Die neueste Version basiert auf den bewährten Funktionen von Tracktion 3, aber mit wichtigen Upgrades. Das Tracktion-Engine-Softwaremodul wurde komplett neu geschrieben, so dass auch die neuesten 64-Bit Betriebssysteme für MAC und PC sowie WMA, AU und WASAPI unterstützt werden. Der neue Eigentümer von Tracktion, das Unternehmen TSC, übernimmt nun auch die Website www.tracktion.com, auf der alle neuen Tracktion Produktinformationen und Downloads zu finden sind. Zusätzlich wurde hier ein Tracktion Userforum integriert. Ab sofort können Kunden, die ein neues Mackie Produkt kaufen, bei dem Tracktion zum Lieferumfang gehört, die neue Tracktion 4 Version downloaden.

    1. djbobo 09.02.13
      da muss ich mal meine 2er Lizenz rauskramen
    2. Merano 07.02.13
      Hatte ich mir aus Sentimentalität sofort schon vor ein paar Tagen angeschaut. Da kommen Erinnerungen hoch, die Software war damals recht beliebt bei Einsteigern. Nachdem von Mackie übernommen, hatte sich der Chefprogrammierer mit dem Tracktion zu Grunde liegenden Opensource Framework JUCE einen Namen gemacht, das heute lang und breit von Pluginherstellern genutzt wird. Es gibt sogar einen Linux Fenstermanager namens Twindy, der auf JUCE beruht und somit Tracktion Look and Feel bietet. Tracktion war fand ich innovativ mit seinem 1 - Fenster Paradigma, das ja inzwischen recht verbreitet ist bei anderen Sequenzern. Und sowieso, wie schnell man mit Tracktion zurechtkam und Ergebnisse erzielen konnte. Aber Mackie hat es versemmelt. Tracktion 4 ist nun ein Versuch, das tote Pferd wieder aufzusäumen. Das Entwicklerteam reanimiert. Ein paar Verbesserungen sind eingeflossen. Ich habe Tracktion 4 für Mac OS X auf einem 27" iMac getestet und muss leider sagen, das der Sequenzer heute plump und altbacken wirkt. Dicke Buttons, die einfach nur Platz wegnehmen, bonbonartige Bedienelemente aus einer grauen Vorzeit. Allerdings ist die Konfigurierung von "unbekannten" Steuergeräten gut gelöst, besser als in S1 oder Ableton Live und das will was heißen! Man kann mit Musik machen, wobei Stabilität noch ein Thema ist, an dem hart gearbeitet werden muss. Es gibt einige Baustellen. Der Markt hat sich verändert. Überigens: Schon registrierte User von Tracktion 1 und einem mymackie-Account können sich bei tracktion.com einloggen und bekommen ein verbilligtes Upgradeangebot: Mit unter 30 € ist man dabei.
    3. schroerob 06.02.13
      Puh lang ist es her mit Tracktion! Wusste gar nicht, dass es diese DAW nocht gibt? Ich hab immer noch irgendwo eine 2er Lizenz rumliegen. Damals waren da paar richtig gute Ansätze dabei schade, dass Mackie es hat in der Bedeutungslosigkeit verschwinden lassen.
    4. BasisM 06.02.13
      Auch noch nie was von gehört... *softwareml kurz anschau* ähh ja......
    5. Saurus 06.02.13
      Nie von gehört. Vollversion 60 USD - ok. Kann die auch Midi? Ah ja.