The Orchestra 1.1 von Best Service

Ein kostenloses Update.


Nun gibt es ein umfangreiches Update von The Orchestra. Es gibt zahlreiche Änderungen und Erweiterungen.

Das Update auf die Version 1.1 kann von der öffentlichen Download Seite heruntergeladen werden. Alternativ steht den Anwendern in deren Best Service User Account ab sofort auch die ganze Library in Version 1.1 zur Verfügung.

Neue Features
- Ein Glockenspiel wurde als neues Instrument der Library hinzugefügt
- Im Arpeggiator stehen jetzt auch Triolen zur Verfügung
- Es ist jetzt möglich Anwender Presets zu speichern und diese mit anderen Anwendern zu teilen.
- Der MIDI Controller, zuständig für die Dynamik Stufen kann nun auf CC1, CC2 oder CC11 eingestellt werden, so kann das Modulationsrad (CC1) für andere Automationen genutzt werden.
- Ein Humanizer wurde hinzugefügt!
- Auf der Mixing-Seite kann jeder einzelne Slot der The Orchestra Engine auf separate Ausgänge in Kontakt geroutet werden.
- Über 35 neue Presets und 15 neue Multis stehen zur Verfügung.

Verbesserungen
- Der Instrumenten Browser aktualisiert sich jetzt automatisch und zeigt das momantan gewählte Instrument an
- Mute und Solo Buttons sind nun auch auf der Main Page vorhanden
- Die Mute Buttons sind jetzt automatisierbar
- Das Note Selection Menü wurde um eine neue Top 3 Option erweitert
- Der Instrument Browser springt nun automatisch zu dem aktuell geladenen Instrument
- Wenn Stepper oderr Hüllkurven Daten verändert wurden nachdem der Dynamic Controller benutzt wurde spiringt die Engine erst ein paar Sekunden verzögert auf die aktuelle Dynamik Einnstellung
- Kleinere Bug Fixes und Grafik Änderungen

Weitere Informationen zu The Orchestra 1.1 gibt es hier.


XCapt, Ethersis und Can bedanken sich.