Tascam und Sennheiser kooperieren bei 3D-Tonaufnahmen

Tascam ist „AMBEO for VR“ beigetreten.


Die Teac Corporation ist mit ihrer Marke Tascam dem von Sennheiser ins Leben gerufene Partnerschaftsprogramm „AMBEO for VR“ beigetreten. „AMBEO for VR“ wurde gegründet, um reibungslose Abläufe und Kompatibilität bei der Produktion von Tonaufnahmen für VR, AR und andere 3D-Inhalte sicherzustellen und umfasst namhafte Hersteller von Recordern, Kameras, Streaming-Software und VR-Plattformen.

Mit seinem Sechskanal-Audiorecorder DR-701D hat Tascam bereits vor zwei Jahren eine Plattform für Mehrkanal-Aufnahmen geschaffen. Der für den Einsatz mit einer DSLR- oder anderen Kamera prädestinierte Recorder erhält nun mit einer neuen Firmware (Version 2.0) die Fähigkeit, dreidimensionale Tonaufnahmen herzustellen.

Hauptmerkmale der Firmware-Version 2.0
- Aufnahme im Ambisonics-A- oder -B-Format
- Stereomischung des B-Formats für Eingangsmonitoring und Wiedergabe über Kopfhörer- und Line-Ausgang
- Unterstützt die Austauschformate AmbiX und Furse-Malham (FuMa) für Aufnahmen im B-Format
- Vier XLR-Eingänge mit 48-Volt-Phantomspeisung
- Präzise, synchrone Regelung aller vier Kanäle gleichzeitig
- Wählbare Einstellungen für flexible Positionierung des Ambisonics-Mikrofons (aufrecht, hängend, liegend)
Anmerkung: Im Ambisonics-Modus sind Funktionen wie Mixer, automatische Aussteuerung, Dual-Aufnahme, Stromversorgung für Kleinmikrofone, Laufzeitkompensation und Phasenumkehrung deaktiviert.

Weitere Informationen gibt es hier.

Tascam_dr_701d.jpg

    1. Binauralrecorder 18.04.18
      Auch Sounddevices ist jetzt mit im Boot. Im Sommer kommt ein Update für den Sounddevices MixPre6 Recorder.
    2. Binauralrecorder 03.01.18
      Nachtrag: Der Tascam hat auch einen Timecode-Generator, der aber in Tests sehr schlecht wegkam.
      Dagegen ist der Timecode-Generator in den ZOOM Recordern deutlich genauer.
    3. Binauralrecorder 03.01.18
      Die ZOOM F4 & F8 - Recorder können das auch schon länger und arbeiten auch mit Sennheiser zusammen.
      Vorteil dieser beiden Recorder ist der für Filmer nützliche Timecode-Generator.
      Tascam hat ihn nicht.