Information ausblenden

Tannoy bringt neue Aktiv-Monitore auf den Markt

Tannoy Reveal 402, 502 & 802


Der Lautsprecher-Spezialist Tannoy bringt mit der Reveal-Serie gleich drei neue Aktiv-Monitore auf den Markt, die mit 4, 5 und 8 Zoll die typischen Homerecording-Anwendungen abdecken. Der Clou der neuen Reveal-Serie sind zum einen der sehr große Sweep Spot, in dem man sich laut Hersteller entspannt bewegen kann, ohne dass die Stereo-Abbildung dabei verloren geht. Dies geht auf den aktiven Frequenzweichenfilter zurück, der von Dr. Paul Mills persönlich abgestimmt worden sein soll. Außerdem gibt es an jeder der drei Lautsprecher einen Mini-Klinken-Aux-Eingang inklusive Monitorlink, sodass ein Smartphone oder Tablet direkt an den Monitor angeklemmt werden kann. Für den konventionellen Anschluss sorgen XLR- und große Klinken-Eingänge. Der aktive Studiomonitor Tannoy Reveal 402 ist der kleinste Lautsprecher der Serie (5,2 Kg) und arbeitet mit einem ¾"-Gewebehochtöner, der ''eindrückfest'' sein soll. Dazu gesellt sich ein 4"-Tieftöner. Der Frequenzgang ist mit 56 Hz bis 48 kHz angegeben. Das Bi-Amp-Modul leistet 50 Watt. Pegel- und EQ-Einstellungen sind vorhanden.
[​IMG]
Der Tannoy Reveal 502 ist mit einem ''eindrückfesten'' 1"-Gewebehochtöner sowie einem 5"-Tieftöner ausgestattet und leistet 75 Watt. Das Gewicht beträgt 7,2 Kg. Der Frequenzbereich soll von 49 Hz bis 43 kHz reichen. Das größte Modell ist die Tannoy Reveal 802 und wiegt 12,8 Kg, ebenfalls mit einem 1"-Gewebehochtöner ausgestattet - der Tieftöner misst 8". Das Bi-Amp-Modul leistet insgesamt 100 Watt. Der Frequenzbereich ist mit 42 Hz bis 43 kHz angegeben. Alle Tannoy-Modelle werden bereits zu den Stückpreise 125 Euro (Reveal 402), 159 Euro (Reveal 502) und 249 Euro (Reveal 802) ausgeliefert.