Information ausblenden

Steinberg veröffentlicht WaveLab Pro 9 und WaveLab Elements 9

Steinberg hat heute die sofortige Verfügbarkeit von WaveLab Pro 9, einer neuen Version der Profisoftware für Audio Editing/Mastering, und WaveLab Elements 9, der Einsteigerversion mit allen Basistools, bekanntgegeben. Sowohl die Pro als auch die Elem


Steinberg hat heute die sofortige Verfügbarkeit von WaveLab Pro 9, einer neuen Version der Profisoftware für Audio Editing/Mastering, und WaveLab Elements 9, der Einsteigerversion mit allen Basistools, bekanntgegeben. Sowohl die Pro als auch die Elements Version verfügen über eine vollkommen neu gestaltete Benutzeroberfläche, eine neue Mastering PlugIn Suite mit dem Namen MasterRig, einen neuen SoX-basierten Resampler und viele Workflow Verbesserungen.

[​IMG]

WaveLab Pro 9 und WaveLab Elements 9 bieten ein überarbeitetes Single-Window User-Interface mit neuen Funktionsreitern und einem Multi-Monitor freundlichem Fenster Docking-System. Der überarbeitete Masterbereich enthält zwölf Insert-Slots in der Pro Version und fünf in der Elements Version. Der neue Resampler, basierend auf SoX Algorithmen, ermöglicht einen direkten Zugriff auf die Sample-Rate der Wiedergabe. In der WaveLab Pro Version bietet der Masterbereich außerdem eine flexibles Channel Processing und neue Metering/Monitoring Funktionen mit M/S Unterstützung. Mit den neuen Dateigruppen, einer Option, die es ermöglicht, einzelne Audiodateien individuell zu gruppieren, können Projekte jetzt noch einfacher verwaltet werden. MasterRig, die neue PlugIn Suite von WaveLab Pro, besteht aus sechs Multiband-Modulen, von denen die meisten zweimal verfügbar sind: Imager und Limiter sowie Dynamic EQ, Compressor, EQ und Saturator, welche zusätzlich die Mid/Side Bearbeitung pro Band erlauben. In WaveLab Elements besteht MasterRig aus fünf PlugIn Modulen: EQ, Compressor, Limiter, Saturator und Imager.
[​IMG]

Verschiedene Verbesserungen von WaveLab Pro 9 und WaveLab Elements 9 betreffen das Einrichten und Verwalten von Projekten: Der Startup-Dialog und die Datei-Registerkarte unterstützen den Anwender beim Erstellen neuer und dem Öffnen bestehender WaveLab Dateien und Tools und ermöglichen eine einfache Konfiguration. Der Projekt-Manager ist exklusiv in der Pro Version verfügbar und bietet einen Überblick über große Projekte. Neu hinzugekommen ist das Exchange Feature, das WaveLab direkt mit Cubase verbindet (wird später auch für Nuendo verfügbar sein). Der Zugriff auf Audiodateien in Steinbergs DAWs ermöglicht diese direkt mit den zahlreichen Restaurations-, Editing-, Analyse- und Mastering-Tools zu bearbeiten.
[​IMG]

Zu den weiteren Features von WaveLab Pro 9 gehören der Multiband Expander und der Multiband Envelope Shaper, die Hüllkurven-basierte Automation für Clip-basierte Send-Effekte und die individuellen Dateinamenoptionen. Preise und Verfügbarkeit
Die WaveLab Pro 9 Vollversion ist im Steinberg Online Shop erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 579,- Euro. Das WaveLab Pro 9 Update von WaveLab 8.5 sowie weitere Updates und Upgrades sind im Steinberg Online Shop zum Download erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für das WaveLab Pro 9 Update von WaveLab 8.5 beträgt 99,99 Euro. Die WaveLab Elements 9 Vollversion ist bei autorisierten Steinberg Händlern und im Steinberg Online Shop erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 99,99 Euro. Kunden, die eine Version von WaveLab 7, 8 oder 8.5 oder WaveLab Elements 7 oder 8 seit dem 2. Februar 2016 aktiviert haben, sind berechtigt, ein kostenloses Grace Period Update auf die neue Version herunterzuladen. WaveLab Pro 9 Features im Überblick
  • Audio Editing und Mastering Lösung mit bis zu 384 kHz Sample Rate Unterstützung
  • Neues User-Interface mit Fenster Docking-System
  • Neuer Masterbereich mit zwölf Effekt-Slots sowie erweiterter Monitoring und Processing Funktionen
  • Volle M/S Kompatibilität: Umfangreiches M/S Audio Editing, Processing und Monitoring
  • MasterRig: Mastering PlugIn Suite mit sechs Modulen, acht Instanzen und vollständiger M/S Unterstützung
  • EBU R128 kompatible Lautheitsmessung, inklusive Lautheitskurve, Loudness Meta Normalizer und True Peak Unterstützung
  • SoX-basierter Resampler, Multiband Expander und Multiband Envelope Shaper
  • WaveLab Projekt-Manager umfangreiche Dateinamenoptionen
  • Direkter Austausch von Audiodateien mit Cubase und Nuendo

WaveLab Elements 9 Features im Überblick
  • Audio Editing und Mastering Software, zugeschnitten auf Hobby-Musiker, Podcast-Produzenten, Journalisten und Heimstudio-Besitzer
  • Revolutionäres neues User-Interface mit Fenster Docking-System
  • Neuer Masterbereich mit bis zu fünf Effekt-Slots
  • MasterRig Mastering-PlugIn mit fünf Effekt-Modulen: EQ, Compressor, Limiter, Saturator und Imager
  • SoX-basierter Resampler, PlugIn Management für einen besseren Überblick über alle im Projekt verwendeten PlugIns
  • Verbesserter Audiobearbeitungs-Workflow mit Volume Clip Handles und Auto-Replay Option
  • CD Brenner-Engine und Metadaten Unterstützung für verschiedene Formate
  • Direkter Austausch von Audiodateien mit Cubase und Nuendo

    1. rkdk 23.03.16
      Wenn du dich persönlich angegriffen fühlst ist das ganz klar deine Sache - dein fragwürdiges Störenfried/Wichtigtuer-Verhalten, gepaart mit völlig unpassenden Kommentaren in besagtem Thread geht jedenfalls so nicht klar, spricht aber wohl für dich als WL-Hasser und ewiger Disser. Schade. Was haben solche Leute dort nur zu suchen, welche WL nicht mal verwenden. Und mit "Kritik" hat das mal überhaupt nichts zu tun. So kann es jedenfalls keine niveauvolle u. ernsthafte Diskussion geben. Rest bei Bedarf per PM. Danke f. Ihre Aufmerksamkeit & Gute Besserung aka. schöne Feiertage.
    2. synthpark 23.03.16
      Neben kritischen Stimmen gibts auch Befürworter. Diskussion allemal besser als dieses schmierige und auch noch beleidigende Gesülze.
    3. rkdk 23.03.16
      Diese unsägliche, ferner überflüssige Diskussion einer "Brauch ich eh nicht"-Spinner und ewige Steinberg-Disser im obigen Link sollte man einfach übergehen. Aber zum Thema, erste Reaktionen einiger WL-User sind sehr vielversprechend: "...Entire program is faster, snappier, more responsive. Docking windows are awesome - works so well when switching between laptop work and working on my 27 inch monitor. Easy to hide windows not currently used and just as easy to get them back when needed. Very nice work!..." ein anderer schrieb: "...This is fantastic. I had been using the old version for so long that it took me a minute to figure things out but after those few minutes, literally just a few minutes... I am absolutely loving the new interface and I am loving the Master Rig. Bye Bye Ozone. The EQ's are amazing! This one was worth the wait. Great Job PG and Steinberg!..." auch: "...I discovered in the preferences => Display => Theme => "dark" so I choose light and it is fine to me now! Version 9 is a great step forward and looks pretty stable..." Das klingt doch schon mal alles sehr gut! .