Information ausblenden

Soundiron stellt Tuned Micro vor

Einzigartige Streicher- und Percussion-Instrumente für NI Kontakt

Schlagworte:

Von Soundiron gibt es jetzt das Kontakt-Multiinstrument Tuned Micro, welches extra für den Vertrieb Time+Space entwickelt wurde. Das kompakte Instrument beherzigt einzigartig gestimmte Streicher- und Percussion-Instrumente. Tuned Micro wird als kleines aber kraftvolles Sample-basiertes Instrument vorgestellt, dass das gesamte klangliche Spektrum des Soundiron-Katalogs abdecken soll. Zum Instrumenten-Repertoire von Tuned Micro gehören Bamblong, Circlebells, Cylindrum, Imbibaphones, Kalimba, Music Box, The Struck Grand, Toy Glockenspiel, Twine Bass, Waterharp, Whaledrum sowie Zitherette. Auf Knopfdruck soll der Anwender Zugriff auf alle 20 individuellen Artikulationen der oben genannten Instrumente haben. Mit zwei unabhängig arbeitenen Layern können sogar zwei Artikulationen gleichzeitig genutzt werden (beispielsweise Bamblong und Water Harp), mit einstellbarer Lautstärke, Attack, Start-Versatz, Release-Gating und Pitch-Shifiting. Jeder Parameter kann automatisiert und in Echtzeit verändert werden.
[​IMG]
Ein weiteres Merkmal ist der sogenannte Uberpeggiator, der als flexibibler Arpeggiator auf der Vorderseite von Kontakt das schnelle Erstellen komplexer Arpeggien ermöglicht. Ein 3-Band-Equalizer sowie ein Faltungshall mit sechs realen und sechs effektierten Hallräumen sind ebenfalls mit dabei. Tuned Micro von Soundiron kann ab sofort zum Preis von 18,95 Euro bei Time+Space erworben werden. Vorausgesetzt wird NI Kontakt ab Version 4.

    1. rbschu 13.08.12
      Ergänzung: Man braucht die Vollversion von KONTAKT. Der Player allein reicht nicht.