Information ausblenden

Sound Service European Music Distribution vertreibt drei neue Marken

Ab jetzt mit dabei: neusonik, Livid Instruments und Mode Machines


Der Vertrieb Sound Service European Music Distribution erweitert seine Palette an angebotenen Produkten um die Marken neusonik, Livid Instruments und Mode Machines. Auf der diesjährigen Musikmesse in Frankfurt ging der Vertrieb mit seinen Neulingen bereits an den Start.

[​IMG]



neusonik


“Mit unserer innovativen Technologie wie sie im Xtreme USB zu finden ist oder der patentierten iPort-Technologie sind wir dabei, die nächste Generation an marktführenden Produkten für die MI- und Consumer Industrie zu entwickeln”, sagte Chess Lim, CEO von Egosis Inc. und Gründer von neusonik.

Die ersten neusonik-Produkte sind bereits im Handel erhältlich, darunter Studiomonitore sowie neu designte MIDI-Interfacekabel und -Interfaces mit der patentierten iPort-Technology. Ab Sommer diesen Jahres sollen auch die ersten i-Boards, MIDI-Keyboards mit iPort-Technologie, zum Kunden gelangen. Diese neue Technologie erlaubt die Verbindung und den Betrieb mit iPad, iPhone, iPod Touch, PC und MAC ohne weiteres Zubehör. Das iOS-Gerät soll sich sogar während des Betriebes über ein Standard USB-Netzteil laden können, wenn es am iPort angeschlossen ist.
[​IMG]


Livid Instruments

Die Produkte der Firma Livid Instruments stehen für solide und zum Teil auch modulare MIDI-Controller wie die Livid Block Station. Livid Instruments wurde von Jay Smith, Peter Nyboer und Travis Redding gegründet, die ihre Interessen an alternativen Interfaces und Performance-Tools in wirklich brauchbare Live-Produkte umzusetzen. Alle Produkte werden auch vor Ort in Austin, Texas, gefertigt werden.
[​IMG]


Mode Machines

Mit der Übernahme der Marke Mode Machines samt dem Gründer der Marke, Michael Thorpe, rundet Sound Service ihre Produktpalette um hautsächlich analoge Sounderzeuger und Effekte ab. Neben der Entwicklung weiterer Produkte und Ausweitung der Fertigungskapazitäten wird sich Michael Thorpe auch um die Erweiterung der Vertriebsaktivitäten in Südwesteuropa kümmern. Das Motto der Entwickler von Mode Machines ist: "Wir lieben coole, analoge Technik, aber auch das Beste aus der digitalen Welt!" Aus diesem Grund werden Schaltungen und Technik aus der guten alten Vintage-Zeit mit modernsten Komponenten gepaart. Alle genannten Marken werden ab sofort vom Unternehmen Sound Service European Music Distribution vertrieben.