Information ausblenden

Softube stellt Fix Flanger and Doubler vor

Die Software-Spezialisten Softube bringen gemeinsam mit dem renommierten Sound- und Equipment-Designer Paul Wolff zwei Klangveredler als Plug-in-Duo auf den Markt: Fix Flanger and Doubler


Die Software-Spezialisten Softube bringen gemeinsam mit dem renommierten Sound- und Equipment-Designer Paul Wolff zwei Klangveredler als Plug-in-Duo auf den Markt: Fix Flanger and Doubler Fix Flanger and Doubler widmet sich den beiden klassischen Flanger- und Vocal Doubling-Effekten der 60er-Jahre. Fix Flanger ist ein emulierter Bodentreter-Effekt, der neben dem automatischen Swept Flanging auch einen VSO-Modus zur manuellen Beeinflussung inklusive emuliertem Servo-Motor bereitstellt. Zusätzliche Features wie Tap Tempo Sweep, Stereo-Widening-Methoden sowie Delay-Polaritäten sind ebenfalls mit dabei. Fix Doubler verspricht klangliche Textur und Tiefe für die anliegenden Signale wie Vocals oder polyphone Instrumente. Paul Wolff's einzigartiger „Auto Double“-Algorithmus macht es dem Nutzer besonders einfach, beeindruckende Chorus-Effekte und fette Layer zu erzeugen, heißt es. Fix Flanger and Doubler von Softube kann noch bis zum 27. November für 85 Euro über den Hersteller-Shop erworben werden. Nach der Einführungsphase steigt der Preis auf reguläre 114 Euro. Die Mehrwertsteuer muss bei den genannten Preise oben drauf gerechnet werden. Ein iLok-Account wird vorausgesetzt, nicht jedoch ein iLok-Dongle.