Events & Workshops - Shure startet Bandwettbewerb auf MySpace

“Proberaum Deluxe”, Sachpreise und Auftritt beim Montreux Jazz Festival zu gewinnen

Schlagworte:

Nur eine notdürftige Mikrofon-Ausstattung im Proberaum?
Diese Zeiten werden für einige Nachwuchsbands bald vorbei sein, denn ab dem 15. Februar läuft auf www.myspace.com/shuredeutschland der Shure “Proberaum Deluxe” Bandwettbewerb.


[​IMG]
Sechs Vorrunden-Gewinner erhalten Shure Equipment im Wert von je 2000 Euro für ihren Proberaum. Die Produkte orientieren sich dabei am Bedarf der Band, die von Shure Ingenieuren vor Ort in ihrem Proberaum besucht wird und dabei wertvolle Tipps zur richtigen Mikrofonierung bekommt. Außerdem gibt’s ein Interview mit Cosmo Klein, der ebenfalls im Proberaum dabei sein wird; das Video dazu wird auf MySpace präsentiert. Der Gewinner der Endrunde, gewählt von der MySpace Community, erhält weitere Sachpreise und spielt außerdem live beim Montreux Jazz Festival 2011, einem der renommiertesten Festivals Europas.
Um teilzunehmen müssen die Bands ihren besten Song sowie ein höchstens zweiminütiges Video einreichen, in dem die Band sich selbst vorstellt. Musikalisch sind jegliche Stilrichtungen willkommen, vorausgesetzt die Band spielt ihre Stücke mit Musikinstrumenten. Elektronische Titel sind damit ausgeschlossen. Die Bands müssen außerdem aus mindestens zwei Mitgliedern bestehen, ihren Wohnsitz in Deutschland haben und dürfen während der Teilnahme am Wettbewerb nicht unter einem Plattenvertrag stehen.
Eine fünfköpfige Jury aus Musikern und Vertretern der Musikindustrie wird die Songs und Bandportraits bewerten. Mit dabei sind Thorsten Mewes von Die Happy, Cosmo Klein sowie Vertreter von Shure und dem Montreux Jazz Festival. Die Biographien aller Juroren gibt es auf dem Shure MySpace Profil.
Alle Teilnahmebedingungen, den Zeitplan für die verschiedenen Bewerbungsrunden sowie die Möglichkeit, Songs und Videos hochzuladen, gibt es ebenfalls auf www.myspace.com/shuredeutschland. Hier wird es natürlich auch alle eingereichten Songs zum Anhören geben, die selbstgedrehten Videos der jeweiligen Vorrunden-Gewinnerband, Fotos der Proberaum-Besuche und hoffentlich viele Freunde und Kommentare.