Roland und Cakewalk erweitern Partnerschaft

Der weltweit führende Hardware-Hersteller Roland und der weltweit führende Software-Hersteller Cakewalk haben eine Allianz geschlossen, di ...

Schlagworte:

Der weltweit führende Hardware-Hersteller Roland und der weltweit führende Software-Hersteller Cakewalk haben eine Allianz geschlossen, die die Zukunft des Musikmachens neu definieren wird.






Der Musikhardwaregigant Roland hat seinen Anteil am führenden Softwareentwickler Cakewalk ausgeweitet, um eine einzigartige globale Partnerschaft zu formen. Zusammen wollen die beiden Firmen kombinierte Hard- und Softwareprodukte auf den Markt bringen, die der Zukunft der Musikproduktion rund um den Erdball neue Perspektiven geben wird.

Schon seit 1995 besteht die erfolgreiche Zusammenarbeit der beiden Firmen, die viele erfolgreiche Produkte hervorgebracht hat. Ob es Roland-Produkte waren, die mit Cakewalk-Produkten gebundelt wurden oder die Entwicklung der leistungsfähigen REAC (Roland Ethernet Audio Communication) Technologie, bei der die integrierte SONAR-Software von Cakewalk ein Bestandteil des SONAR REAC Recording Systems ist.

Cakewalk wird auch in Zukunft seine preisgekrönten Softwareprogramme und Upgrades produzieren (unter dem Namen "Cakewalk By Roland"). Darüber hinaus wird es verschiedene neue Soft- und Hardwareprodukte geben.
Der technische Support, für dessen exzellente Qualität Cakewalk bekannt ist, wird natürlich in gewohnter Weise weiter gewährt.

Hidekazu Tanaka, Präsident der Roland Corporation freut sich über die Zusammenarbeit: "Das ist ein wirklich aufregender Moment und Meilenstein in den Beziehungen zwischen Cakewalk und Roland. Die Produkte von Cakewalk ergänzen eine Vielzahl unserer Produkte und mit unseren Plänen für eine Zusammenarbeit sehen wir einer erfolgreichen Zukunft entgegen."



Greg Hendershott, Gründer und CEO von Cakewalk ist ebenfalls begeistert und sagt: "Wir freuen uns alle darauf, an neuen Projekten zu arbeiten, die wir mit Roland planen. Unsere beiden Firmen arbeiten sehr gut zusammen und unsere jeweiligen Kunden werden von unserer weiteren Zusammenarbeit profitieren. Roland baut wirklich großartige Hardware und Cakewalk kann das gleiche für sich in Sachen Software behaupten. Die Kombination dieser beiden Bereiche ist so leistungsstark, dass leistungsfähige neuen Lösungen in der Welt der Musik und Audioerstellung entstehen werden."

Mr. Tanaka fügt hinzu: "Roland und Cakewalk werden die gemeinsamen Produktlinien weiter fortführen. Zusammen bringen unsere beiden Firmen jahrzehntelange Erfahrungen aus verschiedensten Bereichen der Audio- und Musiktechnologie mit. Diese Vielfalt an Wissen wird uns in die Lage versetzen, innovative Produkte zu entwickeln, die Hard- und Software auf einzigartige und harmonische Art und Weise miteinander verbinden werden, wie man es nur von Roland kennt. Diese neuen vereinten Produkte werden unsere Geschäfte erweitern, die Märkte für Musikproduktionen vergrößern und ganz neue Möglichkeiten erschaffen, die erst durch unseren revolutionären neuen Entwicklungen möglich werden."