RØDE SC6-L

Mobiles 2x2 Lightning Audio Interface


Zwei Mikrofoneingänge plus einen Stereokopfhörerausgang für sein iPhone erhält man mit dem 16g leichten und 11mm flachen SC6-L. Das von RØDE neu vorgestellte Interface ist ab sofort erhältlich.
Rode SC6-L (2).jpg

In dem nur 4x4 cm großen Kästchen sind RØDEVorverstärker und 24 Bit/48 kHz Digitalwandler untergebracht, um auf diesem Wege die Audio-Sektion des iPhones elegant umgehen zu können. Die Signalübertragung erfolgt dabei digital über die Lightning-Schnittstelle.
Rode SC6-L (1).jpg

Der SC6-L funktioniert nicht nur mit einem iPhone, sondern ist mit allen iOS-Geräten kompatibel, die einen Lightning Connector haben und iOS 11 oder neuer verwenden. Nutzt man die kostenfreie RØDE Reporter App, kann man auf dem iPhone auch stereo aufnehmen. Dabei wird das erste Mikrofon dem linken und das zweite Mikrofon dem rechten Kanal zugewiesen. Ein weiterer Vorteil der Reporter App ist, dass man die Signale bereits während der Aufnahme über Kopfhörer kontrollieren kann.

Die beiden Mikrofoneingänge des SC6-L sind als 3,5 mm TRRS-Klinken ausgelegt und vorgabeseitig zum Anschluss des RØDE smartLav+ Ansteckmikrofons gedacht. Über den RØDE-Adapter SC4 lassen sich aber auch Mikrofone mit TRS-Stecker anschließen, bei RØDE z.B. die Modelle VideoMicro, VideoMicPro oder VideoMicPro+.

Außerdem hat RØDE mit dem „Mobile Interview Kit“ jetzt auch ein Komplettset, das bestens für Interviews geeignet sein soll. Neben dem neuen SC6-L sind zwei RØDE smartLav+ Mikrofone sowie zwei Krokodilklemmen, Schaumstoffwindschutz und ein kleiner Transportbeutel im Lieferumfang. Das RØDE smartLav+ ist ein Ansteckmikrofon mit Miniatur-Kondensatorkapsel, welches speziell für Sprachübertragung entwickelt wurde. Das Kevlar®-verstärkte Anschlusskabel ist 1,5 m lang und hat einen vierpoligen TRRS-Klinkenstecke (3,5 mm).
Rode_Mobile Interview Kit (4).jpg

SC6-L und das Mobile Interview Kit sind bereits im Fachhandel erhältlich.

Die UVP liegt inkl. Mehrwertsteuer bei 79€ beziehungsweise 199€