Information ausblenden

RME Trade-In-Aktion: Altes Audio-Interface eintauschen und Fireface UFX erwerben

Aktion bis 15. Januar 2017.


Der deutsche Pro-Audio-Hersteller RME feiert in diesem Jahr sein 20. Firmenjubiläum. Neben spannenden neuen Produkten gibt es zu diesem Anlass auch eine große Trade-In-Aktion: Wer ein altes Audio-Interface eintauscht, egal von welcher Marke, kann das RME Fireface UFX zum Sonderpreis kaufen. Das Fireface UFX ist mit hochwertigen digital gesteuerten Pre-Amps sowie AD/DA-Wandlern der Referenzklasse ausgestattet. Es bietet 60 Audiokanäle und Samplefrequenzen bis 192 kHz. Seit Oktober 2016 ist das legendäre Audio-Interface mit kompromissloser Audioqualität und niedrigsten Latenzen im Rahmen der Trade-In-Aktion zum einmaligen Sonderpreis von 1.599,00 Euro erhältlich.
Fireface UFX zum einmaligen Sonderpreis
Bei allen teilnehmenden Fachhändlern kann man sein altes Audio-Interface eintauschen. Die Aktion endet 15. Januar 2017. Während der Bonus-Aktion ist das Fireface UFX zum einmaligen Sonderpreis von 1.599,00 Euro anstatt des normalen UVP von 2.099,00 Euro erhältlich. Dafür tauscht der Käufer einfach ein beliebiges Audio-Interface bei seinem Händler ein. Audio-Interfaces aller Marken und aller Preisklassen können abgegeben werden – ob funktionstüchtig oder nicht.

RME Fireface UFX: Legendäres Referenz-Interface
Laut Hersteller ist das Fireface UFX ist ein Meilenstein in der 20-jährigen Firmengeschichte von RME. Mit seiner herausragenden Audioqualität, niedriger Latenz und hoher Zuverlässigkeit begeistert es Anwender und Fachpresse gleichermaßen. Es bietet 60 Audiokanäle und Samplefrequenzen von bis zu 192 kHz. Dafür ist es mit digital kontrollierten High-End Pre-Amps sowie AD/DA-Wandlern der Referenzklasse ausgestattet. Das Audio-Interface zeichnet sich außerdem durch ein weiteres eindrucksvolles Feature aus: Ein integrierter Digital-Recorder für alle Ein- und Ausgänge zeichnet per Frontanschluss direkt auf USB-Sticks oder USB-Festplatten mit einer Kapazität von bis zu 2 TB auf. Das Fireface UFX kann per USB und Firewire sowohl an Windows PCs als auch an Macs betrieben werden, zudem bietet es vollständige Stand-Alone-Funktionalität. Im Lieferumfang ist auch ein umfangreiches Software-Paket enthalten: TotalMix FX erlaubt Mischen und Routen in Echtzeit, DIGICheck ist ein einzigartiges Metering- sowie Analyse-Tool und SteadyClock sorgt für maximale Jitterunterdrückung.

Weitere Informationen zur Trade-In-Aktion
Beim Eintauschen eines beliebigen Audio-Interfaces kann das RME Fireface UFX für 1.599,00 Euro erworben werden – das sind 500 Euro Ersparnis gegenüber dem UVP von 2.099,00 Euro. Weitere Informationen zur Trade-In-Aktion gibt es hier.


[​IMG]

    1. akl 10.11.16
      Glückwunsch, zu dem Preis ein echter Knaller ! Wg ARC USB: die Kommunikation wird dann wohl über TotalMix gehen.
    2. Beatback 07.11.16
      Hamma doch schon längst gemacht ;-) . Habe es nicht bereut ein feines Interface! Ausserdem wird es wohl auch mit der neuen ARC USB steuerbar sein , da es die alte ARC nicht mehr gibt!