Interviews - Quickie - 10 Fragen an Peter Mahr

Peter Mahr hat sich auf Musician's Life mehrfach zum Thema Korg Oasys geäußert und seine Kompetenz dürfte unbestritten sein. Doch Peter t ...

Schlagworte:

Peter Mahr hat sich auf Musician's Life mehrfach zum Thema Korg Oasys geäußert und seine Kompetenz dürfte unbestritten sein. Doch Peter theoretisiert nicht nur - er ist "ganz nebenbei" ein ausgezeichneter Musiker - und so wurde es Zeit, ihm unsere 10 Fragen zu stellen. Lesen Sie hier den Quickie mit Peter Mahr.





[​IMG]


Wem würdest Du mit welcher Begründung eine goldene Schallplatte verleihen?
  • Jedem Musiker der sich selbst treu bleibt und etwas mitzuteilen hat.

Als Kind wolltest Du sein wie...?
  • Da muss ich schon passen... mal von pubertären Wünschen abgesehen, um dem weiblichen Geschlecht zu imponieren. Da das alles schon so lange vorüber ist, habe ich doch glatt Kind und Pubertät in einen Topf geworfen. Antwort habe ich jetzt aber trotzdem keine, sorry.

Wie entspannst Du am besten?
  • Wenig originell und wohl auch ebenso wenig überraschend, beim Musikhören. Früher habe ich das als Batterie aufladen bezeichnet... und das ist es ja eigentlich nach wie vor. Das Spektrum geht von Ambient über Klassik bis hin zu härteren Sachen.

Was ist Dein Lieblingssong?
  • Derzeit? ... oder meinst Du damit ein Stück Musik, dass einem quasi "immer" gefällt?... Derzeit ist es ein älteres Stück der 9 inch nails, ein "all time favourite" ist aber sicher Mozarts Requiem aus der Bernstein Edition. Wobei .. von Laurie Anderson und Brian Eno gibt es auch einige Tracks.. na ja und von Dead Can Dance.. "the host of seraphim" ... ja, doch, das ist es "The Host of Seraphim".

Was ist Dein Lieblingsalbum?
  • Am ehesten "So", wenn auch sehr kommerziell, ist es der Zenit Peter Gabriels. Allerdings einzig "Mercy Street" und vor allem das Intro zu "Red Rain" kann ich mir auch heute noch anhören....

Sag uns eine Lebensweisheit...
  • Da das vergangene Jahr ein recht durchwachsenes und letztendlich Zufriedenheit immer ein Thema war, würde ich derzeit zu folgendem Marc Aurel Zitat tendieren "Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast".

Mit wem würdest Du gerne einen Monat lang tauschen?
  • Mit einem meiner Söhne nur um zu sehen, ob sich nicht doch alles wiederholt.

Wo bleibst Du beim Zappen hängen?
  • ARTE. Sie schaffen es immer wieder Berichte, Dokumentationen, Interviews oder Filme zu zeigen, die mich interessieren. Wenn es ausschließlich um Filme geht, und obgleich natürlich nicht jeder französischer oder schwedischer Film gut ist, so sind es doch meistens diese, die mich durch ihre Charaktere und die Darstellung fesseln.

Wo schaltest Du immer weiter?
  • Die Liste wäre zu lange....

Wer ist Dein Lieblingsmusiker?
  • Wer es noch nicht weiß - Peter Gabriel. ... wobei diese Antwort eigentlich allen Anderen gegenüber unfair ist. :)