Prosoniq kündigt OrangeVocoder 10th Anniversary AudioUnit Edition an

Karlsruhe, 12. März 2008 -- Prosoniq stellt ab heute auf der Musikmesse die 10th Anniversary AudioUnit Version ihres populären OrangeVocod ...

Schlagworte:

Karlsruhe, 12. März 2008 -- Prosoniq stellt ab heute auf der Musikmesse die 10th Anniversary AudioUnit Version ihres populären OrangeVocoders vor. Dieses als VST PlugIn erstmals im Jahr 1998 eingeführte Produkt hatte sich innerhalb weniger Monate schon als der flexibelste und transparent klingendste Vokoder auf dem Software-PlugIn Markt etabliert. Sein charakteristischer und einzigartiger Klang ist heute aus vielen Film- und Top 10 Musikproduktionen nicht mehr wegzudenken und ist aus jedem Mix sofort herauszuhören.






Als Vorlage für den Grundklang des Prosoniq OrangeVocoder stand seinerzeit ein weltbekannter Hardware-Vokoder Pate und OrangeVocoder wird heute noch immer von führenden Vokoder-Herstellern als beste digitale Simulation anerkannt. Auch 10 Jahre nach seiner Markteinführung findet sich der OrangeVocoder nach wie vor unter den meistverkauften Produkten des Unternehmens und erhält weltweit stets höchste Auszeichnungen in Testberichten und Benutzerrezensionen.

Mit der heute vorgestellten 10th Anniversary Edition setzen die Prosoniq Entwickler nun noch eins oben drauf und machen den Vokoder erstmals kompatibel zu Apples beliebter AudioUnit Schnittstelle. Darüberhinaus verfügt die neue Version aber auch über eine ganze Reihe neuer Eigenschaften. Neben Intel und PowerPC AudioUnit-Kompatibilität bietet die neue Version doppelt so viele interne Synthesizer-Stimmen, volle MIDI Kontrolle, Unterstützung für alle Projekt-Sampling-Frequenzen und echte Stereo-Bearbeitung. Aber das ist noch nicht alles: zusätzlich zu den bekannten Eigenschaften des OrangeVocoders bietet die neue Version auch verschiedene Klangmodi, jeder mit einer charakteristischen Klangfarbe, Voiced/Unvoiced Erkennung in Verbindung mit einem Rauschgenerator, eine Filterbank Freeze-Funktion und eine Funktion zum Durchschleifen der oberen Modulatorfrequenzen zur Verbesserung der Verständlichkeit.

Die neue AudioUnit Version wird im April 2008 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 169 Euro in den Handel kommen. Ein Upgrade/Crossgrade von vorangegangenen 2.x Versionen (inklusive der RTAS und VST Version) wird für 29 Euro erhältlich sein. Wenn Sie dieses Jahr die Musikmesse in Frankfurt besuchen dann versäumen Sie nicht, die neue Version selbst auszuprobieren - Sie finden Prosoniq in Halle 5.1 Stand D98B.

Wenn Sie ein PlugIn suchen das Ihren Produktionen einen wirklich einzigartigen Klang verleiht dann empfehlen wir Ihnen, sich die OrangeVocoder Klangbeispiele und die bald erhältliche AudioUnit Demo-Version anzuhören.

Link: http://www.prosoniq.de/news/ov-10ae/