Information ausblenden

Premium-Kopfhörer Fostex TH-500RP vorgestellt

Das japanische Unternehmen Fostex bringt mit dem TH-500RP einen neuen Premium-Kopfhörer auf den Markt, der auch verwöhnte Ohren beglücken möchte.


Das japanische Unternehmen Fostex bringt mit dem TH-500RP einen neuen Premium-Kopfhörer auf den Markt, der auch verwöhnte Ohren beglücken möchte. Der offene Kopfhörer Fostex TH-500RP stammt aus der T-Serie und kombiniert laut Hersteller die sogenannte Regulated-Phase-Technologie mit der Design-Philosophie des Spitzenmodells TH-900. Der Frequenzgang wird mit 20Hz bis 30kHz angegeben. Die besondere RP-Membran verspricht eine besonders hohe Auflösung in den Mitten und einen soliden Bass. Dank der niedrigen Impedanz von nur 48Ohm eignet sich der TH-500RP nicht nur für Studioanwendungen, sondern auch für den mobilen Musikgenuss. Der Premium-Kopfhörer TH-500RP von Fostex ist ab sofort für 649 Euro im Handel erhältlich.

    1. AndiHerzog 10.11.14
      Ich bin zwar der selben Meinung, jedoch hat mir der HOFA Chef mal was anderes erzählt, er hat Kopfhörer für 1500€ (Marke weiß ich leider nicht mehr), die er großartig findet, weil sie einen Raum sehr realistisch emulieren und das Ohr angeblich vor Ermüdung schützen, bzw. länger eingesetzt werden können. Ob das stimmt, kann ich nicht sagen.
    2. Kurzschluss 07.11.14
      Also, wer mehr als 300,- € für einen KH ausgibt, der ist selbst schuld. Selbst im Profibereich braucht es im Prinzip nicht mehr... Der Mehrwert bei weitaus teureren Modellen ist dann absolut unverhältnismäßig.
    3. Ash-Zayr 06.11.14
      und Fledermäuse können damit auch noch Musik hören? Sind die 30KHz glaubwürdig, und welchen Consumer-Nutzen hat es, den fit für ein Spektrum zu machen, was ein Viertel über den "Hörstrahl" des Menschen hinaus geht?
    4. Saurus 06.11.14
      Ui 600+ Dollars für ne Kopfklemme! Wenn ich mal groß bin,...