Information ausblenden

NUMA Compact 2 von Studiologic

Ein neues Stage-Piano mit integrierten Lautsprechern.

Schlagworte:

Das Studiologic NUMA Compact 2 bietet mit 88 verschiedenen Sounds von Konzertflügeln über elektrische Pianos bis hin zu Orgeln und Synthesizern eine Vielzahl hervorragender Sounds, die mit 128-stimmiger Polyphonie gespielt werden können. Trotz der 88 halbgewichteten Tasten von Fatar bringt das NUMA Compact 2 lediglich 7 kg auf die Waage und lässt sich laut Hersteller durch das schlanke Design platzsparend transportieren. Bis zu sechs Effekte von Chorus über Reverb bis zur Saitenresonanz lassen sich gleichzeitig zur Anpassung des Grundklangs nutzen. Durch die eingebauten Lautsprecher kann das NUMA Compact 2 auch ohne Einbindung in ein größeres System gespielt werden.

Das Studiologic NUMA Compact 2 bietet eine große Bandbreite verschiedenster Sounds. Von acht akustischen Pianos mit ganz unterschiedlichen Grundklängen über elektrische Pianos, Orgeln, Synthesizer oder Orchester-Stimmen lassen die 88 Sounds des NUMA Compact 2 laut Hersteller keine Wünsche offen. Die Instrumente sind als TrS (True Sound) Stereo Multi-Samples aufgezeichnet. Zudem erlaubt die Engine des NUMA Compact 2 bis zu 128 Stimmen Polyphonie und bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Klaviatur auf verschiedene Sounds aufzuteilen oder zwei Sounds übereinander zu legen.
Bis zu sechs Effekte können gleichzeitig genutzt werden. Sie reichen von Chorus und Phaser über Tremolos und Delays bis hin zu einer Verzerrer-Einheit, die besonders Orgel-Sounds das gewisse Etwas verleihen kann. Ein Reverb mit den Programmen Room, Hall, Plate und Spring bereichert den Klang um räumliche Tiefe. Für die Piano-Sounds steht außerdem eine einstellbare Saitenresonanz bereit, die den Klangcharakter subtil oder auch sehr offensiv formen kann.
Die Steuerungs-Optionen des NUMA Compact 2 bieten diverse Möglichkeiten. Ein Encoder mit Push-Funktion und sieben Potis erlauben den Zugriff auf verschiedene Parameter. Zwei Sticks steuern den Pitch und die Modulation des Tons. Neben dem Einsatz als Stage-Piano bietet sich das NUMA Compact 2 auch als Master-Keyboard mit Anschluss über USB an. Aber auch ohne Anbindung an ein bestehendes System muss das Stage-Piano nicht stumm bleiben: Zwei 10 Watt starke Lautsprecher mit Digitalendstufen sorgen für Klang, auch ohne Audioverbindung.

Preis und Verfügbarkeit
Das Studiologic NUMA Compact 2 ist ab Mai 2017 erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 499,00 Euro inklusive MwSt.


StudiologicNUMACompact2.jpg