Information ausblenden

NEWS: Shure SLX-D

Digitales Drahtlossystem mit hoher HF-Stabilität


Live-Events erfordern tadellose Klangqualität und zuverlässige Technik, die sich unkompliziert einrichten und bedienen lässt. Funkmikrofone stehen in den immer dichter werdenden HF-Umgebungen zusätzlichen Herausforderungen gegenüber. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, will Shure nun mit dem neuen digitalen SLX-D Drahtlossystem die neueste Ergänzung im Shure Drahtlosportfolio liefern. Der digitale Neuzugang ersetzt das analoge SLX System und soll eine verbesserte Klangqualität, höhere Signalstabilität und eine vereinfachte Systemeinrichtung bieten.

SHURE SLXD.png

Das vielseitige SLX-D Drahtlossystem ermöglicht eine größere Kanalzahl als das SLX, verfügt über eine intelligente Akkutechnologie, ist einfacher zu bedienen und wird als 1- und 2-Kanalempfänger angeboten. Betrieben werden die Sender mit AA-Batterien oder dem separat erhältlichen Shure SB903 Lithium-Ionen-Akku mit der Möglichkeit über eine 1-fach oder 2-fach-Ladestation geladen zu werden.

Durch hohe Signalqualität dank digitaler Modulation soll SLX-D auch in anspruchsvollen HF-Umgebungen maximale Spektrumseffizienz und Zuverlässigkeit gewährleisten. Das System erlaubt die Nutzung von bis zu 32 Kanälen pro Frequenzband ohne Risiko von Aussetzern oder Signalschwankungen.

Der breite Dynamikbereich von 120 dB will großzügige Reserven für unterschiedlichste Eingangssignale bieten und dabei Verzerrungen verhindern und für eine saubere, natürliche Wiedergabe von Instrumenten und Stimmen sorgen.

Da die verschiedenen Nutzergruppen eine einfache und unkomplizierte Lösung benötigen, verfügt SLX-D über die Guided Frequency Setup Funktion für eine einfache Nutzerführung und einem Group-Scan-Feature. Hiermit lassen sich mehrere Kanäle effizient einrichten, indem die Frequenzen über eine Netzwerkverbindung allen Empfängern automatisch zugewiesen werden. Selbst bei Systemen mit mehr als 30 Kanälen soll der komplette Group Scan nur einige Sekunden dauern.

Mit dem Shure SB903 Lithium-Ionen-Akku lassen sich die SLX-D Sender bis zu 8 Stunden betreiben. Die SB903 Lithium-Ionen-Akkus ermöglichen zudem die Anzeige von Akkulaufzeit und Ladezustand. Für die Ladung der Akkus stehen die 1-fach Ladestation SBC10-903 und 2-fach Ladestation SBC203 zur Verfügung. Für eine komfortable Handhabung können in die SBC203 ebenfalls die Sender direkt eingesteckt und so die Akkus über die externen Kontakte geladen werden.

Weitere Informationen zum SLX-D Drahtlossystems gibt es auf der Produktseite.