Information ausblenden

NEWS: Kurzweil - KM88

MIDI Controller Keyboard mit 88-Tasten RPHA Klaviatur


Kurzweil präsentiert mit dem neuen KM88 erstmals ein reines MIDI Controller Keyboard. Das KM88 bietet eine vollgewichtete 88er Hammermechanik-Tastatur, bei der die Anschlagdynamik in 7 Stufen einstellbar ist. 4 Zonen mit individuellen Controller-Zuweisungen, frei programmierbaren Tasten, Schalter, Regler, Pedaleingänge und Joystick, sowie Features wie Chord Trigger und die Möglichkeit die physikalischen Steuerelemente mit virtuellen Steuerelementen zu erweitern (jeweils 9 Schieberegler, 9 Drehregler und 9 Schalter pro Zone) statten das Masterkeyboard umfangreich aus. Über die Editorsoftware lässt sich das KM88 konfigurieren und verschiedene Konfigurationen können auch als Preset abgespeichert werden.

KM88 Top_press.jpg

KM88 Rear_press.jpg

Features:
  • 88-Tasten RPHA: Voll gewichteten 88-Tasten Real Piano Hammer-Action Klaviatur. Die Anschlagdynamik des KM88 lässt sich über 7 verschiedene Dynamikstufen optimal an Klangquellen und den eigenen Spielstil anpassen.
  • 4-Zonen: Individuelle Split- und Layer-Kombinationen mit bis zu 4 unabhängigen Zonen, jede mit eigenen Controller-Zuweisungen, sind einstellbar. Zur einfachen Wiederverwendung kann jede Konfiguration als eigenes "Multi" gespeichert werden.
  • Multi Recall: Über die programmierbaren Taster auf der Bedienoberfläche kann durch die User-Multis navigiert werden.
  • Chord Triggers: Akkorde können mit bis zu 8 Stimmen, die von jeder einzelnen Taste des Keyboards angetriggert werden können, erzeugt werden.
  • Joystick: Tonhöhen- und Modulationssteuerung* über einen XY-Joystick (*programmierbar).
  • Programmierbare Steuerelemente auf der Bedienoberfläche: Schieberegler und sechs Taster ermöglichen benutzerdefinierte Steuerungen wie Lautstärke, Transposition, Multi-Switching, Zonen-Stummschaltung und mehr.
  • MMC (Midi Machine Control): Die Taster auf der Bedienoberfläche können als MMC Play/Stop zugewiesen werden.
  • Programmierbare Pedale: Das KM 88 ist mit einem Eingang für zwei Schaltpedale und einem für ein Continuous-Controller-Pedal (alle frei programmierbar) ausgestattet.
  • Desktop Editor: Benutzerdefinierte Multi-Kombinationen aus bis zu 4 Zonen, Programmwechsel, Tastenbereich und Controller-Zuordnung lassen sich erstellen.
  • Virtuelle Steuerungen: Die Steuerungsmöglichkeiten lassen sich mit den zahlreichen virtuellen Controllern des KM88 - 9 Schieberegler, 9 Drehregler und 9 Schalter pro Zone - erweitern.
  • Kompatibilität: Plattformübergreifende Kompatibilität für Windows und Mac OSX.
  • Spezifikationen
    • Software-Editor: Externer Editor für Mac OSX und Windows PC
    • MIDI: OUT
    • USB: Typ B
    • Im Lieferumfang enthalten: Cubase LE, USB-Kabel, Notenständer
    • Abmessungen:
      • Höhe: 12,4 cm
      • Tiefe: 31,7 cm
      • Länge: 138,5 cm
      • Gewicht: 17,5 kg
    • Stromversorgung: USB-gespeist
    • Externes Netzteil, 5VDC 1,5A (separat erhältlich)
    • Auto-Power-Off (Stromspartechnologie)

Preis und Verfügbarkeit:
Das KM88 soll ab Mai für 712,81 € (UVP) verfügbar sein.

Video:
Kurzweil_KM88_Video_Teaser.png

rho und Rec0rder bedanken sich.