Information ausblenden

NEWS: IntelliMix Room Audio Processing Software und Network Systems-Portfolio Update

DSP Software für AV-Konferenzen und vernetzte Systemmikrofone und neue Firmware in der Version 4.1


IntelliMix Room ist eine Audio Processing Software, die speziell für die Verwendung mit vernetzten Systemmikrofonen optimiert wurde. Der Einrichtungsaufwand und der Hardwarebedarf soll sich dadurch auf ein Minimum reduzieren. Das Networked Systems-Portfolio wurde aktualisiert. Und bringt Dante Domain Manager-Kompatibilität, Sicherheitsoptimierungen und Mute-Sync-Funktion. Die neue Version bietet zudem erweiterte Unterstützung für zusätzliche Codecs von Drittanbietern, einschließlich Cisco, Zoom Rooms und Microsoft-Teams.


IntelliMix Room - DSP Software
IntelliMix Room ermöglicht die parallele Installation in einer großen Anzahl von Räumen. Neben bis zu 16 Kanälen für die Audioverarbeitung sind die Algorithmen des IntelliMix Audio Conferencing Processor P300 enthalten. Die Algorithmen wurden speziell auch für den Einsatz mit dem MXA910 Decken-Mikrofonarray, dem MXA310 Tisch-Mikrofonarray und Microflex Wireless entwickelt. Die Software summiert und optimiert die Audio-Ausgänge mehrerer Mikrofonquellen und ermöglicht so den skalierbaren Einsatz in komplexeren Conferencing-Anwendungen. Auf Basis der integrierten Echo- und Rauschunterdrückung, Mixing- und Gain Control-Automatik sowie der sicheren Signalverteilung via Dante benötigt IntelliMix Room lediglich einen einzelnen Kanal für die Bereitstellung von Audiosignalen im Konferenzkontext. Die Lizenzierung von IntelliMix Room erfolgt für drei oder fünf Jahre und bietet bis zu acht bzw. 16 bearbeitete Audiokanäle inklusive Support und Wartung.

IntelliMix Room soll zunächst über ausgewählte Partner in Nordamerika und Westeuropa zur Verfügung stehen. Im Verlauf des Jahres 2020 soll IntelliMix Room dann weltweit bereitgestellt werden.

Weitere Informationen gibt es auf der Herstellerseite und Produktseite.




Networked Systems-Portfolio Firmware 4.1
Das Firmware-Update (Version 4.1) bringt neue Funktionen für zahlreiche Produkte aus dem Networked Systems-Portfolio. Das Update beinhaltet die Kompatibilität mit dem Audinate Dante Domain Manager (DDM), Kompatibilitätsverbesserungen mit Software- und Hardware-Videokonferenzcodecs von Drittanbietern sowie die AES67-Netzwerkkompatibilität für Produkte auf Basis des UltimoX-Chipsatzes. Zu den unterstützten Videocodecs von Drittanbietern gehören Cisco, Zoom Rooms und Microsoft Teams. Zusammen mit dem IntelliMix P300 und der ANIUSB-MATRIX gibt es ab sofort eine Mute-Sync- Funktion via USB ohne zusätzlichen Programmieraufwand.

P300_SHure.png

Mit der in der Firmware-Version 4.1 bereitgestellten Dante Domain Manager-Kompatibilität profitieren MXA910 und MXA310 Array-Mikrofone, der IntelliMix P300 Audio Conferencing Processor und die ANI Audio Network Interfaces von der eigens für Dante-fähige Geräte entwickelten Netzwerkmanagement-Software von Audinate. Auf diese Weise wird die Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit von Audio-Netzwerken auf Campus-Ebene oder im Unternehmenskontext erhöht.

ANI22.png MXA310_SHure.png MXA910_Shure.png