Information ausblenden

NEWS: Drumagog v5.4

Das aktuelle Drum-Replacer PlugIn Drumagog wird in der Version 5.4 bereitgestellt.


Neben einer ganzen Reihe von Anpassungen an aktuelle Windows und macOS Versionen, sowie Fehlerbereinigungen, enthält Drumagog 5.4 auch ein völlig neues und natives Lizensierungssystem, welches bedeutend einfacher zu benutzen ist, als die bisher zum Einsatz kommende iLok Technologie.

Drumago5_Main_Mixer.png

Jeder Drumagog Nutzer, der eine ältere Version von Drumagog 5 einsetzt, die für die Freischaltung des PlugIns noch auf iLok setzt, kann diese Methode unbegrenzt weiternutzen. Für den Fall aber, daß Drumagog neu freigeschaltet werden soll, z.B. wegen eines anstehenden Rechner- oder Systemwechsels oder eines verlorenen iLok Dongles, muß in diesem Zusammenhang auf Drumagog 5.4 umgesattelt werden.

Drumagog5_with_Effects.png

Die Drumagog 5.4 Software steht allen registrierten Drumagog 5 Nutzern kostenlos im Benutzerkonto zur Verfügung. Dort findet sich auch der jeweilige Freischaltcode, so daß man unmittelbar nach der Umstellung auf Drumagog 5.4 weiterarbeiten kann.

Drumagog 5.4 ist ausschließlich mit englischer Benutzeroberfläche verfügbar.

Weitere Informationen gibt es auf der Drumagog Webseite.

    1. RECORDING.de-Redaktion 29.01.20
      "What does Drumagog 5 have for copy protection?
      A: Drumagog 5 uses a license key system. Users can find their license key on their profile page. They can then use this license key to unlock their downloaded copy of Drumagog 5."
    2. jet2 29.01.20
      hätte mir ja gerne ein wenig info über das programm gewünscht.
      mit der aussage, es gäbe eine neue freischaltungsart, ohne, daß gesagt wird, wie die genau funktioniert,
      kann ich ehrlich gesagt herzlich wenig anfangen...
      TonyPizza bedankt sich.