Information ausblenden

NEWS: BOSS - IR-200 Amp & IR Cabinet und SY-200 Synthesizer

Zwei neue Modelle für die BOSS 200-Serie.

Schlagworte:

BOSS präsentiert IR-200 Amp & IR Cabinet und SY-200 Synthesizer, zwei leistungsstarke neue Pedale aus der 200-Serie. Das IR-200 liefert spielfertige Gitarren- und Bass-Sounds, mit hochwertigen Verstärkern und mehr als 150 Lautsprecherbox-Impulsantworten von BOSS und Celestion Digital. Das SY-200 beinhaltet eine riesige Bibliothek an Synthesizer-Sounds für Gitarre und Bass, integrierte Speicherplätze für eigene Sound-Kreationen sowie zahlreiche Möglichkeiten der Echtzeit-Steuerung.


IR-200
ir-200_top_gal.jpg
Das IR-200 verwandelt jedes Pedalboard in eine eigenständige Direktsound-Lösung für Live-Auftritte, Studioaufnahmen und zum Üben zu Hause. Hierfür setzt das Pedal auf zwei Custom-DSP-Prozessoren und ermöglicht eine IR-Performance für Mono- und Stereo-Dateien mit bis zu 32 Bit Fließkommaberechnung und 96 kHz Samplingrate sowie bis zu 500 ms IR-Länge für einen natürlichen Ausklang. Die 144 BOSS und 10 Celestion Digital Impulsantworten decken eine große Bandbreite an Lautsprecherbox- und Mikrofon-Kombinationen ab. Zudem können mit der IR-200 IR-Loader-Software für macOS und Windows bis zu 128 eigene WAV-Impulsantworten importiert werden. Die acht Gitarrenverstärker decken die wichtigsten Sounds ab – von klassischem Clean, Tweed und Class-A über Vintage bis zu modernem High-Gain. Auch die Bassverstärker bieten Sounds von Clean bis Drive.

Mit seiner intuitiven Bedienoberfläche, tiefgreifenden Werkzeugen zur Klangbearbeitung und 128 Speicherplätzen ist es mögliche eine eigene Bibliothek an Setups für jede Spielsituation aufzubauen. Anschlussseitig stehen ein Mono-Eingang, Mono- oder Stereo-Ausgänge sowie ein Effekt-Loop zur Verfügung, über die sich das IR-200 in jedes Mono- oder Stereo-Pedal-Setup integrieren lässt. Neben der Möglichkeit, zwei Impulsantworten gleichzeitig zu verwenden, lässt sich das Signal zudem in unabhängigen Feeds an unterschiedliche Ziele ausspielen, zum Beispiel auf einen Bühnenverstärker und eine PA. Über die beiden integrierten Fußtaster werden die Speicherplätze beim Spielen durchgeschaltet. Zudem lassen sich über externe Fußschalter, ein Expression-Pedal oder MIDI zahlreiche weitere Funktionen steuern.

Das IR-200 kann auch als USB-Audio-Interface auf macOS- und Windows-Computern sowie auf iOS-Geräten verwendet werden. Zum Abhören steht ein Kopfhöreranschluss bereit. Über den Aux-Eingang können z.B. Backing-Tracks eingespielt werden.



SY-200
sy-200_content_photo_05.jpg
Das kompakte SY-200 bietet polyphone Sounds im Analogstil. Das SY-200 erweitert das Vorbild, das SY-1, um mehr Sounds, erweiterte Möglichkeiten der Klanggestaltung und 128 Speicherplätze für eigene Soundkreationen. Neben den beiden integrierten Fußtaster für die Echtzeit-Performancesteuerung können zudem externe Fußstaster, ein Expression-Pedal oder MIDI-Geräte angeschlossen werden.

Das SY-200 verfügt über 171 Sounds, die in zwölf Kategorien angeordnet sind. Dabei lässt sich jeder Sound über diverse Parameter hinsichtlich des Klangs und der Ansprache anpassen. Der Bildschirm und die Hands-On-Steuerung sollen dafür sorgen, dass sämtliche Sounds schnell und einfach abrufbar sind. Das SY-200 lässt sich über ein herkömmliches 6,3 mm Klinkenkabel mit jeder Gitarre und jedem Bass verbinden. Darüber hinaus stehen wählbare Modi bereit, um die Synthesizer-Engine auf den jeweiligen Instrumententyp abzustimmen.



Das IR-200 für 399 € und SY-200 für 349 € sind die neuesten Mitglieder der BOSS 200-Serie. Zu den aktuellen Modellen der 200-Serie gehören unter anderem das DD-200 Digital Delay, EQ-200 Graphic Equalizer, OD-200 Hybrid Drive und MD-200 Modulation.

Quelle: BOSS

Glutamatjunkie, schreihals und speedtom bedanken sich.

    1. Glutamatjunkie 17.09.21
      Noch größer ging es nicht mehr?