Information ausblenden

NEWS: AVID - Sibelius for mobile

Notations-App für das iPad

Schlagworte:

Avid stellt das neue “Sibelius for Mobile” vor. Die iPad App versteht sich als mobile Ergänzung zur Sibelius-Desktop-Anwendung. Mit der iPad App soll ein nahtloser Wechsel vom Desktop zum Tablet ermöglicht werden. Dateien müssen dabei nicht importiert oder exportiert werden. “Sibelius for iPad” kann die Funktionen des Apple Pencils und der iPad Touch-Funktionen in vollem Umfang nutzen. Auch die vertrauten Tastaturkürzel der Desktop-Version können auch auf dem iPad verwendet werden. Die mobile Version von Sibelius ist kostenlos, wenn ein aktuelles Software-Abonnement für Sibelius oder Sibelius | Ultimate besteht oder eine unbefristete Lizenz mit einem aktiven Software-Update + Support-Plan gekauft wurde.

Sibelius for mobile.jpeg
“Sibelius for Mobile” ermöglicht das Notenschreiben auf dem iPad. Dabei soll die Sibelius App die Möglichkeiten, die der Apple Pencil und das iPad touch bieten, vollständig nutzen können. Ein nahtloser Wechsel zwischen iPad und Desktop soll möglich sein. Damit will AVID die Einsatzmöglichkeiten seiner Notationssoftware deutlich erweitern und auch neue Nutzer für Sibelius begeistern.

Sibelius für das iPad bietet viele Werkzeuge und Funktione, die von der Desktop-Anwendung bekannt sind. So können Ideen festgehalten, komplette Kompositionen erstellt oder Partituren überprüft werden. Das Portfolio wird automatisch zwischen Desktop-Anwendung und iPad-App synchronisiert. “Sibelius für iPad” enthält die Sibelius Sample-Bibliothek mit einer großen Anzahl an Musikinstrumenten, Artikulationen und Spielweisen. Die Notationsinterpretation von Espressivo ermöglicht auch die Anpassung von Rhythmus und Swing, um ein natürlicheres Gefühl zu erzeugen.

Die Sibelius-App kann die Möglichkeiten, die der Apple Pencil und das iPad touch bieten, nutzen. Die Benutzeroberfläche soll maximale Intuitivität und Effizienz ermöglichen. Zusätzlich werden die gleichen Tastenkombinationen, die von der Desktop-Version bekannt sind, unterstützt. Nach Angabe von AVID soll die iPad App eine Neuinterpretation der Arbeit mit Stift und Papier sein. Noten können mit dem Bildschirmtastenfeld oder einer Tastatur eingegeben werden. Oder aber mit einem Apple Pencil oder dem Finger. Notenwerte und Symbole können über Touch-Gesten verändert, entfernt oder hinzugefügt werden.

Weitere Informationen zur mobilen Version von Sibelius gibt es auf der Produktseite. Die Sibelius App gibt es im Apple App Store. Einen ausführlichen Blog-Artikel zu “Sibelius for Mobile” gibt es auf der AVID Seite.



Quelle: AVID