Information ausblenden

NEWS: Avantone Pro Planar

Referenzkopfhörer mit magnetostatischer Treibertechnologie



Nach den Studiomonitoren der CLA- und Mix Cube-Serie präsentiert Avantone Pro ein neues Abhörwerkzeug der Referenzklasse: Der offene, ohrumschließende Kopfhörer Planar setzt auf magnetostatische Treibertechnologie und sorgt damit für eine beispielhaft akkurate Wiedergabe mit einem äußerst weiten Frequenzbereich. Darüber hinaus ist das neue Modell von Avantone Pro mit nur 480 Gramm ungewöhnlich leicht für einen Planarkopfhörer und soll damit auch bei sehr langen Hörsessions ermüdungsfreies Arbeiten ermöglichen.

Avantone - Planar - Black.jpg


Avantone Pro hat sich mit seinen wegweisenden Studiowerkzeugen international einen Namen gemacht. Der neue Studiokopfhörer Planar soll diese Tradition fortsetzen und mit seiner magnetostatischen Treibertechnologie eine ungekannt akkurate Darstellung dynamischer sowie feindynamischer Zusammenhänge gewährleisten und zusätzlich durch einen außergewöhnlich weiten und linearen Frequenzgang überzeugen. Komfortable Ohrpolster und ein vergleichsweise geringes Gewicht sollen dabei für herausragenden Komfort bei der täglichen Arbeit im Studio sorgen.

Planar: Kopfhörer arbeiten in der Regel mit traditionellen dynamischen Konustreibern – und den damit einhergehenden Nachteilen. So ist die Kombination von Konusmembranen mit Schwingspulen vergleichsweise schwer und damit träge, was zu eingeschränkter Höhenwiedergabe und problematischer Transientendarstellung führen kann. Daher arbeiten High-End-Kopfhörer seit vielen Jahren mit elektrostatischen Treibern, bei denen eine sehr leichte, elektrisch geladene Metallfolie zwischen zwei Metallplatten schwingt. Allerdings bringen auch Elektrostaten einige Probleme mit sich: Für ihren Betrieb sind eine Hochspannungsquelle und ein äußerst potenter Vorverstärker notwendig, die in der Regel mitgeliefert werden, was die Hörer kostspielig und unflexibel macht. Planartreiber vereinen beide Treibertechnologien: Die zwischen zwei Magneten schwingende Folie ist mit Leiterbahnen ausgestattet, durch die das Audiosignal fließt. Dadurch wird die Speisespannung des Elektrostaten überflüssig, so dass der Planartreiber die akkurate Wiedergabe des Elektrostaten mit dem unkomplizierten Handling des dynamischen Wandlers kombiniert.


Avantone Pro Planar: Allein der Begriff Planartechnologie soll stellvertretend für herausragende Akkuratesse, beeindruckenden Detailreichtum, klar definierte Räumlichkeit, perfektes Zeitverhalten sowie tiefreichende und natürliche Basswiedergabe stehen. So sind die 70 x 95 mm großen Membranen gleichzeitig außergewöhnlich leicht und stabil, und die beidseitig angebrachten Magneteinheiten sollen dabei für herausragende Impulstreue sorgen. Die offenen Ohrmuscheln wurden in Hörtests auf maximale Resonanzfreiheit optimiert, so dass sie die Membranbewegungen in keiner Weise behindern. Kräftige Neodymmagnete sorgen für einen hohen Wirkungsgrad und druckvolle Wiedergabe bis in den tiefsten Basskeller.

Der Kopfbügel des Planar wurde zusammen mit den Ohrmuscheln auf eine gute Balance hin optimiert. Die geräumig gestalteten, weichen Ohrpolster passen sich dabei der Kopfform an. Zudem soll die offene Bauweise des Planar von Avantone Pro nicht nur ein resonanzfreies und räumliches Klangbild gewährleisten, sondern auch Hitzestaus bei langen Hörsessions verhindern. Das Kabel des Planar lässt sich je nach Einsatzumgebung flexibel an der linken oder rechten Ohrmuschel anbringen. Für einfachen und sicheren Transport kommt der Planar in einer komfortablen Tragetasche, die zudem Platz für das Kabel und weitere Accessoires bietet.

Planar gibt es in mehreren Farben: Wahlweise in elegantem Schwarz oder auffälligem Rot.

Avantone - Planar - Black.jpg Avantone - Planar - Red.jpg

Preise
Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 469,00 € inklusive Mehrwertsteuer.

Weitere Informationen gibt es auf der Herstellerseite.

helge1973 und oschfreak bedanken sich.