Information ausblenden

NEWS: Antelope Audio - Axino Synergy Core

Antelope Audio vereint Mikrofon- und Audio-Interface


Antelope Audio präsentiert das Axino Synergy Core - eine Kombination aus einem Kondensatormikrofon mit Nierencharakteristik und einem USB 2.0-Audiointerface. Das System basiert auf der Mikrofon-Modeling-Engine Synergy-Core und bietet eine 24-Bit/192-kHz-AD/DA-Wandlung mit 64-Bit-AF-Technologie (Acoustically Focused Clocking).

Axino Synergy Core_Hero.png

Das Axino Synergy Core siegt zunächst wie ein USB-Mikrofon aus. Das Mikrofon ist mit einer großen, goldbedampften Membran, die ein geringes Eigenrauschen für saubere und natürlich klingende Aufnahmen liefert, sowie einer Nierencharakteristik, die Hintergrundgeräusche minimiert und sich auf die Schallquelle direkt vor dem Mikrofon konzentriert, ausgestattet. Bei näherer Betrachtung fällt auf, dass das Axino Synergy Core ein kompaktes, komplettes Aufnahmesystem ist. Der eingebaute Vorverstärker ist eine Mischung aus diskreten Vorverstärkern, wie sie auch in den Audio-Interfaces von Antelope Audio zum Einsatz kommen, und den Vorverstärkern der integrierten Schaltungen. In Axino Synergy Core soll mehr drin stecken, als man auf den ersten Blick sieht.

Die Modeling Engine von Axino Synergy Core ermöglicht den Zugriff auf 18 Emulationen legendärer Mikrofone, von dynamischen Designs bis hin zu seltenen Röhren- und FET (Field Effect Transistor) Großmembran-Kondensator-Klassikern.

Axino Synergy Core_Side.png

Zur Auswahl stehen: Berlin 47 FT, Berlin 47 TU, Berlin 49T, Berlin 57, Berlin 67, Berlin 87, Berlin K86, Berlin M103, Berlin M251, Berlin V563, Hamburg 441, Illinois 7B, Illinois 57, Minnesota 20, Tokyo 800T, Vienna 12, Vienna 112 und Vienna 414.

Axino Synergy Core_Mic Models.png

Die Mikrofone können in Echtzeit während der Aufnahme oder beim Mischen in einer DAW (Digital Audio Workstation) verwendet werden.

Zusätzlich zu der einfach zu bedienenden Software für macOS und Windows, bietet das Mikrofon selbst viel praktische Kontrollen durch analoge VOLUME- und HP (Kopfhörer)-Lautstärkeregler sowie einen -10dB-Pad-Schalter und einen Hochpassfilter. Axino Synergy Core verpackt ein komplettes Audio-Interface in ein kompaktes All-in-One-Aufnahmesystem mit DSP- (Digital Signal Processing) und FPGA- (Field Programmable Gate Array), präziser Taktung und hochqualitativer Wandlung. Es verwendet dieselbe AFC-Technologie, die auch die Audio-Interfaces von Antelope Audio verwenden. Diese steuert die AD/DA-Wandlung (Analog-Digital/Digital-Analog), um eine makellose Audioqualität mit einer Wiedergabe- und Aufnahmeauflösung von 24 Bit/192 kHz zu ermöglichen.

Durch die Integration der Synergy Core-Effektplattform können Effekte während des Live-Trackings verwendet und mit nahezu keiner Latenz abgehört werden, da die gesamte Bearbeitung im Mikrofon erfolgt, ohne den Computer zu belasten. Effekte, die die CPU (Central Processing Unit) belasten, werden ausgelagert. Die Bearbeitung mit der Synergy Core Effektbibliothek ist auch während der Postproduktion und beim Live-Streaming möglich, indem die beiden Stereo-Wiedergabekanäle mit Effekt Stripes und die enthaltene Loopback-Funktionalität genutzt werden.

Der Axino Synergy Core wird mit den folgenden Synergy Core-Effekten ausgeliefert:
  • AURAVERB (Reverb)
  • BAE-1073 (Dreiband-EQ mit Hochpassfilter)
  • BAE-1073MP (Mic/Line-Vorverstärker)
  • FET-A76 (FET-Kompressor/Limiter-Verstärker)
  • GYRAF GYRATEC IX (Zwei-Röhren-Mikrofonvorverstärker mit Hochpassfilter)
  • MASTER DE-ESSER (De-Esser)
  • OPTO 2A (optischer Röhrenkompressor/Limiter)
  • POWEREX (Expander)
  • POWERGATE (Noise Gate)
  • VEQ-55A (Dreiband-EQ mit Hochpass- und Tiefpassfilter)
Die ständig wachsende Bibliothek von Antelope Audio mit mehr als 80 bereits verfügbaren Erweiterungen wurde mit dem Hardware-Modelling-Ansatz erstellt und enthält einige der begehrtesten und schwer zu findenden analogen Studiogeräte aus aller Welt, wie z.B. Grove Hill LIVERPOOL - eine zeitgenössische Verschmelzung amerikanischer und britischer Kompressionstechnologien - und Blonder Tongue Audio Baton - ein Vollröhren-Grafikequalizer, der so selten und besonders ist, dass ein eigenes Album nach ihm benannt wurde. Ebenfalls erhältlich sind Effekte von Drittanbietern wie Auto-Tune Synergy - ein speziell entwickeltes Plug-In, das die Hardware-Beschleunigung der Synergy Core-Plattform nutzt, um die Auto-Tune-Tonhöhenkorrektur und Vocal-Effekte mit extrem niedriger Latenz zu liefern - und Instinct Synergy von Inertia Sound Systems. Die Erweiterungen beginnen bei 55 US$ und sind im Software Store von Antelope Audio erhältlich.

Das Axino Synergy Core vereint Mikrofon- und Audio-Interface-Modellierung und ist mit maßgeschneiderten Audiotreibern für macOS und Windows ausgestattet, die für Streaming und Wiedergabe sowie für Aufnahmen mit niedriger Latenz optimiert sein sollen. Die Software ermöglicht einen einfachen Zugriff auf die Konfiguration der Einstellungen, das Signal-Routing und die Effektbearbeitung.

Preis und Verfügbarkeit
Axino Synergy Core - komplett mit USB-Kabel, Shock-Mount und Ständer - wird im 2. Quartal 2021 zu einem voraussichtlichen Preis von 399 € erhältlich sein.

Bildquelle: Antelope Audio