Information ausblenden

NEWS: Accusonus - Voice Changer

Virtueller Sound Designer für die Gestaltung von Voice Tracks


Accusonus stellt Voice Changer vor. Voice Changer ist ein Werkzeug zur kreativen und einfachen Stimmenbearbeitung. Gleichzeitig zeigt sich das Tool als virtueller Sound-Designer für die Anwendung von Effekten.

UI_closeup.png

Voice Changer setzt sich aus drei individuell anpassbaren Elementen zusammen: Charakter, Umgebung und Effekt:
  • Charakter: Von Monstern, Robotern bis hin zu Anime-Protagonisten.
  • Umgebung: Es können ganz neue Klanglandschaften unter eine Stimme gelegt werden. Dadurch kann virtuell z.B. in einem Stadion, einem Regenschauer, einer Höhle, einem Flughafen, einer Toilette, etc. aufgenommen werden.
  • Effekt: “Mikrofon”-Signale können mit diesem Modul zu allem werden, was gerade benötigt wird. Vielleicht soll es ein Walkie-Talkie-Gespräch, ein Radio, eine Nachrichtensendungen im Vintage-Stil, Weltraumübertragungen oder etwas ganz Anderes sein.
Diese drei Elemente sind kombinierbar. Accusonus hat eine breite Palette von Voreinstellungen (Presets) bereitgestellt, die als Ausgangspunkt verwendet werden können. Es können auch ganz eigene Stimmen bzw. Presets von Grund auf neu erstellt und gespeichert werden.

Preis und Verfügbarkeit
Voice Changer ist ab sofort als eigenständiges Produkt auf der Accusonus Website erhältlich. Voice Changer wird für $4,99/Monat im Jahresplan oder $9,99/Monat im Monatsabo angeboten. Abonnenten der Creative und Post-Production Suites können das Tool ab sofort als Teil ihres bestehenden Abonnements ohne Zusatzkosten nutzen.

Spezifikationen
  • MAC
    • OS Versions: 10.15, 11 (Intel)
    • Plugin Format: AU, VST, AAX Native
  • WINDOWS
    • OS Versions: 10 (1909 oder neuer)
    • Plugin Format: VST (64-bit), AAX Native









Quelle: Accusonus

pitto bedankt sich.

    1. pitto 14.06.21
      Hätt ich sofort gekauft, aber im Abo!? Schlecht!
      Mike2009 bedankt sich.
    2. ollo123 14.06.21
      Grade das Tool wäre ja für Leute, die solche plakativen, schnellen Effekte brauchen als normales Kaufangebot interessant aber im Abo geht das doch total am Kunden vorbei.
      Mike2009 und pitto bedanken sich.
    3. FraRa 13.06.21
      Bei mir weckt ja insbesondere die Hörspiel-Produktion das Interesse an Stimm-Bearbeitung, um das Arsenal an eigenen Stimmen zu vergrößern. Vieles, was Software-Angebote wie oben bewerben, kriege ich locker mit den vielen Plugins von Cubase hin. Manchmal nutze ich zusätzlich MORPHVox oder Graillon. Solche Sachen kann man meist nur sehr, sehr vorsichtig einsetzen, weil es schnell zu 'technisch' statt ästhetisch gewinnbringend klingt. Interessant sind (aber eben wohl nur für Hörspiel) deep-fake-Entwicklungen wie Respeecher, Techniken, die aber noch in den Kinderschuhen stecken.
      NoiCeek und Mike2009 bedanken sich.
    4. Mike2009 13.06.21
      @NoiCeek
      Google mal nach Zplane "Vielklang 2"... falls du so etwas meinst und suchst, gibt's zum Beispiel bei Thomann für rund 120 €.
      Zplane (deutscher Hersteller, Berlin)..... wenn ich das jetzt nicht durcheinander bringe... hat hochwertige Timestretch-Algorithmen und ist in sehr vielen namhaften Softwareprodukten implementiert
      Gruß,
      Mike
      NoiCeek bedankt sich.
    5. NoiCeek 13.06.21
      Stimme Mike2009 absolut zu - zumindest die Audiobeispiele in den Promotion-Videos sind vom Ergebnis her lächerlich. Ich selbst war in den letzten Wochen auf der Suche nach einem VST-PlugIn, dass eine Stimmverdopplung von Gesangsspuren herbeiführt.

      Bei der Suche ist mir (und das ist für euch Profis hier bestimmt nichts neues) aufgefallen, wie oft sich alle paar Monate irgendwelche Effekt-Tools wiederholen, die den gaaaanz großen Durchbruch versprechen und letztendlich jeden fähigen Synthi-Bediener und Mischpultfreund lächeln lassen, weil einfach nur Grundlegendes in eine neue Verpackung gesteckt wurde.

      Aber vielleicht habt die Community hier ja noch einen Tip (?): gibt es brauchbare VST-Stimmenharmonizer-PlugIns oder welche Hardware muss man kaufen, um aus einer Stimme zumindest vier differente Ergebnisse zu erzeugen ?
      nightlife, Mike2009 und FraRa bedanken sich.