Information ausblenden

Neues von Korg: Kronos Editor / Plug-in-Editor und Kronos OS v1.6

Korg präsentiert Software-Editor (Mac/PC) für den Kronos


Mit dem neuen Kronos Editor / Plug-In-Editor verspricht das Unternehmen Korg dem Nutzer die bequeme und direkte Verwaltung von Kronos-Gerätedaten für schnelles und flexibles Arbeiten. Auch das Organisieren der Kronos Music-Workstation soll mit dem Editor problemlos von der Hand gehen. Der Kronos-Editor / Plug-In-Editor ist eine kostenlose Anwendung für Mac- und Windows-Plattformen die es dem Anwender ermöglicht, Set-Listen, Combinations, Programs, Wave-Sequenzen, Drums und globale Einstellung bearbeiten zu können, so Korg. Das Editieren von Sounds und Effekten im Sequenzer-Modus für die multitimbrale Verwendung soll ebenfalls möglich sein, wobei die Bearbeitung von MIDI- und Audio-Daten nicht unterstützt wird. Der Kronos-Editor arbeitet als Standalone-Editor/Libriarian und ist laut Hersteller kompatibel mit allen gängigen DAWs und anderen Anwendungen, die eine Unterstützung für VST- und AU-Plug-Ins bieten. Zur Nutzung des Kronos-Editors ist das kostenlose Kronos-OS ab Version 1.6 erforderlich. Weitere Informationen zum Editor und dem Kronos-OS sowie deren Downloads finden Sie hier.