Neue AVB Interfaces von RME

RME stellt die M-32 Pro AVB Serie und das Digiface AVB vor.


Von RME gibt es gleich mehrere neue AVB Interfaces. Die Produkte sind ab sofort verfügbar. Die M-32 Pro AVB Produktreihe umfasst das M-32 AD Pro und das M-32 DA Pro. Beide Interfaces beiten 32 Kanäle bei bis zu 192 kHz Abtastrate. Der Signal-Rausch-Abstand soll durch das vollsymmetrische Schaltungsdesign bei 120 dB(A) liegen. Das mobile Audio-Interface Digiface AVB ist auf AVB-Basis entwickelt worden und ermöglicht die Übertragung von bis zu 256 Netzwerk-Audiokanälen über eine USB 3.0 Schnittstelle zwischen einem Computer und weiteren AVB-Geräten in einem Audio-Gigabit-Netzwerk.

RME M-32 Pro AVB Serie

M-32_AD_PRO_Perspective.png


Neben zwei vollwertigen MADI I/Os mit getrennter Signalführung verfügen die neuen M-32 DA Pro und M-32 AD Pro zudem über eine AVB-Schnittstelle auf Basis der offenen Netzwerkstandards IEEE 802.1 und 1722.1. Auf diese Weise ermöglichen die Geräte die Übertragung der 32 Analog-Kanäle bei maximaler Abtastrate von 192 kHz über ein Ethernet-Kabel.

Zusammen mit externen AVB-Switches lassen sich die M-Serie Wandler durch die übergreifende zeitsynchrone Signalverarbeitung des AVB-Protokolls schnell, einfach und vor allem sicher auch in komplexere ¬Netzwerkstrukturen integrieren.

Über das offene Kontrollprotokoll AVDECC 1722.1 als Bestandteil von AVB lassen sich externe Controller unterschiedlicher Herstellerl zur Steuerung fast aller Gerätefunktionen verwenden. Zusätzlich stehen ein Web-Interface und eine JSON API zur Verfügung - sowohl über Netzwerk, als auch über die integrierte USB Schnittstelle.

Für eine maximale Kompatibilität mit verschiedenster analoger Hardware lassen sich die einzelnen Kanäle des M-32 AD Pro und M-32 DA Pro mit unterschiedlichen Line-Pegeln verwenden – bei jeweils voller Wandlerauflösung. Neben +19 dBu und +13 dBu ermöglicht die neue M-Serie auch den US-Standard +24 dBu.

Über die mitgelieferten Transparentpapiere lassen sich individuelle Kanalanzeigen erstellen und hinter einer magnetischen Abdeckung sicher befestigen. Auf diese Weise behält man einen guten Überblick über die Kanalzuweisungen

Die RME M-32 Pro AVB gibt es für einen UVP von € 3.690,- (inkl. 19 % MwSt.)

M-32 Pro AD
M-32_AD_PRO_Front.png
M-32_AD_PRO_Back.png

M-32 Pro DA
M-32_DA_PRO_Front.png
M-32_DA_PRO_Back.png


Anschlüsse/Ausstattung

  • 32 x Analog I/O (25-Pin D-sub, bis zu +24 dBu)
  • 2 x MADI I/O (separate optische SC und koaxiale BNC, bis zu 128 Kanäle)
  • 1 x RJ45 1 GigE AVB, 4 Streams mit jeweils 4/8/12/16 Kanälen • (optional) MIDI I/O für Legacy MIDI Remote
  • Word Clock I/O (BNC)
  • USB 2.0 (für Remote Control)
  • 2 x überwachte voll redundante interne PSUs


RME Digiface AVB

AG_RME_Digiface_AVB_Perspective.png

Mit dem Digiface AVB bietet RME ein weiteres Produkt für die Audio-Netzwerktechnik. Das mobile Audio-Interface mit USB-Bus-Power-Betrieb arbeitet mit dem offenen IEEE 802.1-Protokoll und ermöglicht das synchronisierte und priorisierte Streaming von Audiodaten über ein Gigabit-Netzwerk. Über die integrierte USB 3-Verbindung lassen sich bis zu 128 Audiokanäle mit Abtastraten von bis zu 192 kHz in das AVB-Netzwerk sowie weitere 128 Kanäle zurück auf den Computer streamen. Die Kanalgrößen der Streams lassen sich dabei zwischen 2 und 32 Kanälen anpassen, um eine maximale Kompatibilität mit auf dem Markt erhältlichen AVB-Audiogeräten zu gewährleisten.

Neben dem Gigabit-Ethernet-Anschluss und dem USB 3.0-Port bietet das RME Digiface AVB einen Wordclock I/O sowie einen Kopfhörerausgang für das Monitoring der zu übertragenden Signale. Im Lieferumfang enthalten sind sowohl der DSP-basierte TotalMix FX Mischer als auch ein AVDECC-Controller. Letzterer stellt die zentralen Funktionen zur Erkennung aller AVB-Geräte innerhalb eines Netzwerks bereit und ermöglicht die Verwaltung und Überwachung der Verbindungen von ein- und ausgehenden Streams.

Das RME Digiface AVB gibt es für einen UVP von € 899,- (inkl. 19 % MwSt.)

AG_RME_Digiface_AVB_Front.png
AG_RME_Digiface_AVB_Back.png

Anschlüsse/Ausstattung

  • 256 Kanäle: 128 in / 128 out
  • 16 Input Streams/ 16 Output Streams
  • Gigabit Ethernet (802.3 compliant)
  • Kopfhörer Ausgang
  • Wordclock I/0
  • USB 3
  • Bus-powered
  • IEEE 802.1 BA compliant AVB Stack
  • IEEE 1722 AVTP / 1722.1 AVDECC compliant
  • TotalMix FX


Weitere Informationen gibt es auf der Herstellerseite.

Bccc1 bedankt sich.