MOTU V4HD unterstützt jetzt Windows 64 Bit Premiere Pro CS5 und die Mercury Playback Engine

Das MOTU V4HD - FireWire Video-Interface unterstützt ab sofort das native 64-Bit-Betriebssystem mit Adobe Premiere Pro CS5 unter Windows 7 und Windows Vista.

Schlagworte:

Das MOTU V4HD - FireWire Video-Interface unterstützt ab sofort das native 64-Bit-Betriebssystem mit Adobe Premiere Pro CS5 unter Windows 7 und Windows Vista.

[​IMG]

Somit wird ein größerer Arbeitsspeicher und eine höhere Geschwindigkeit für den Workflow möglich. Zusätzlich unterstützt das MOTU V4HD jetzt vollständig die neue Mercury Playback Engine™ von CS5, Premiere’s native 64 Bit, multicore, GPU accelerated Video Playback Technology. Das MOTU V4HD wurde zum Beispiel ausgiebig und erfolgreich im Einsatz mit CS5 und Hochleistungsgrafikkarten, wie der NIVIDIA Quadro FX Serie (3800, 4800 und 5800) sowie der GeForce GTX Serie (285 und 470) getestet.
Weiterhin unterstützt das neue MOTU V4HD Windows-Treiberpaket jetzt 64 Bit mit Adobe Premiere Pro CS4 (Version 4.2.1) unter Windows 7, Vista oder XP Professional SP3.

Ab sofort steht das Windows-Treiber-Update für die MOTU V4HD zum kostenfreien Download unter www.klemm-media.de bereit.