midi-clock-multiplier v2

audiowerkstatt gibt offizielle Verfügbarkeit bekannt


Der audiowerkstatt midi-clock-multiplier v2 vervielfältigt die MIDI-Clock des MIDI-Masters, wodurch der MIDI-Slave entsprechend schneller läuft. Dabei gibt es mehrere vordefinierte Multiplikatoren.

audiowerkstatt_midi-clock-multiplier_v2_01.png

Die Multiplikation der MIDI Clock ist z.B. dann hilfreich, wenn bei einem sehr langsamen Track eine zusätzliche schnellere Spur hinzugefügt werden soll, deren Geschwindigkeit die der MIDI-Clock übersteigt. Wählt man einen Multiplikator von 2, dann werden aus eingehenden 16teln ausgehende 32tel.

Weiterhin können sehr gut Polyrhythmen umgesetzt werden. Besonders ungerade Multiplikatoren erzeugen sehr interessante Verläufe und Strukturen.

Beim MIDI CLOCK MULTIPLIER ist es möglich nur die neu erzeugte MIDI-Clock mit den MMC-Befehlen (Start, Stop, Continue) auszugeben oder aber die am MIDI-In eingehenden Daten hinzu zu mischen.

Alle Einstellungen werden dabei automatisch gespeichert und beim Neustart des Gerätes geladen.

Technische Daten:

Anschlüsse:

MIDI in (5-pol din)

MIDI out (5-pol DIN)

Power (plug 5,5mm, pin 2,1mm)

(Netzteil nicht im Lieferumfang enthalten!)

Power:

9-12V AC oder DC (Polarität spielt keine Rolle)

Abmessungen:

112 mm x 72 mm x 48 mm

Gewicht:

260g


Mehr Informationen gibt es auf der Herstellerseite.