Information ausblenden

MicW präsentiert zwei Lavalier-Mikrofone für iPhone, iPad und digitale Spiegelreflexkameras

Miniatur-Mikrofone aus dem Hause MicW


MicW erweitert seine prämierte i-Mikrofonserie um die Lavalier-Modelle i825 und i855. Die beiden Miniatur-Mikrofone werden für optimale Sprachqualität am Revers des Sprechers angebracht. Ideal also für die Aufzeichnung von Moderationen, Reportagen oder Präsentationen.

[​IMG]

Die lediglich 1 Zentimeter langen und 5 Gramm leichten Miniatur-Mikrofone sind mit einer 3-mm-Kapsel und einem extra-dünnen, besonders stabilen Stahladerkabel ausgestattet und erlauben so eine unauffällige Platzierung. Beide Modelle sind perfekt für Smartphones und Tablets mit 4-poligem Mini-Klinke Headset-Anschluss wie Apple iPhone und iPad geeignet. Der Anschluss an digitale Spiegelreflexkameras, Videokameras, Notebooks sowie konventionelle Mischpulte und Audiorekorder ist über einen Adapter ebenfalls möglich.
Aufnahmen mit Raumatmosphäre oder ohne Nebengeräusche

Das omnidirektionale i825 zeichnet durch seine Kugel-Richtcharakteristik Signale von allen Seiten zu gleichen Anteilen auf. Mit seinem neutralen Frequenzgang eignet es sich hervorragend für hochwertige Sprachaufnahmen wie Präsentationen und Interviews, heißt es beim Hersteller. Das i855 hat die gleiche Bauform wie das i825, besitzt aber eine Nieren-Richtcharakteristik. Damit ist es für Produktionen geeignet, bei denen störende Nebengeräusche unterdrückt werden sollen. Die geringe Größe von nur 1 Zentimeter macht die lediglich 5 Gramm schweren Modelle perfekt für Fernseh- und Videoproduktionen. Im Vergleich zur Kugel-Richtcharakteristik des i825 lässt sich die Nieren-Charakteristik des i855 besser auf eine Schallquelle fokussieren. Ein bildlicher Vergleich wäre beispielsweise der Unterschied zwischen einer Glühbirne und einer Taschenlampe.

[​IMG]
Einfacher Anschluss an iPhone, Tablet, Notebook und Kamera

Die Mikrofone können mit der mitgelieferten Kroko-Klemme oder dem Befestigungsclip einfach am Kragen angebracht werden und je nach Farbe der Kleidung mit einem beigen oder schwarzen Windschutz versehen werden. Mit 20 Klebepads lässt sich das 1,7 Meter lange Kabel kinderleicht fixieren. Der Anschluss an iPhone, iPad beziehungsweise Android-Smartphone und Tablet ist ohne weiteres Zubehör möglich. Grundsätzlich benötigt das Endgerät einen 4-poligen Mini-Klinke-Eingang. Bei der Verwendung mit Spiegelreflexkameras ist der optionale Adapter CB013 aus dem Zubehörprogramm notwendig. Über den Phantomspeisungs-Adapter PI49 lassen sich die i-Mikrofone sogar an konventionelle Mischpulte mit XLR-Eingang anschließen. Die Sprachqualität des MicW i825 kann über die Tutorial-Videos der Serie „Reinis Welt“ auf dem Synthax-YouTube-Kanal beurteilt werden, da diese mit einer Canon EOS EOS 5D Mark II in Verbindung mit einem i825 aufgezeichnet wurden sind. Das MicW i825 (199,90 Euro) und das i855 (229,90 Euro) sind ab sofort im Fachhandel erhältlich.

MicW i825 – Technische Daten

Mikrofontyp: Druckempfänger
Richtcharakteristik: Kugel
Kapsel ø: 3 mm
Übertragungsbereich: 20 - 20.000 Hz
Empfindlichkeit: 5,6 mV/Pa
Signal/Rauschabstand: > 65 dB (Ref. 1Pa A-gewichtet)
Geräuschpegel: 29 dB (IEC 268-4 A-gewichtet)
Ausgangsimpedanz: < 4.500 Ohm
Spannungsversorgung: Plug & Play
Anschluss: 4-pol Mini-Klinke
Abmessungen ø x L: 4 x 10 mm (ohne Stecker)
Gewicht: 5 g
Farbe: metallic
MicW i855 – Technische Daten

Mikrofontyp: Druckgradientempfänger
Richtcharakteristik: Niere
Kapsel ø: 3 mm
Übertragungsbereich: 100 - 100.000 Hz
Empfindlichkeit: 3,5 mV/Pa
Signal/Rauschabstand: > 58 dB (Ref. 1Pa A-gewichtet)
Geräuschpegel: 36 dB (IEC 268-4 A-gewichtet)
Ausgangsimpedanz: < 2.500 Ohm
Spannungsversorgung: Plug & Play
Anschluss: 4-pol Mini-Klinke
Abmessungen ø x L: 4 x 10 mm (ohne Stecker)
Gewicht: 5 g
Farbe: metallic