Information ausblenden

micW iBoundary: Erstes Grenzflächenmikrofon für Tablet, Notebook etc.

Miniatur-Grenzflächenmikrofon für Sprach- und Musikaufnahmen


Mit dem iBoundary stellt micW ein Miniatur-Grenzflächenmikrofon für Sprach- und Musikaufnahmen mit Smartphones, Tablets und Notebooks vor. Für die Aufnahme wird das ultrakompakte Mikrofon einfach auf einen Tisch gelegt. Durch die Grenzflächen-Technik nutzt es dessen Oberfläche, um den ganzen Raum zu erfassen. Das iBoundary soll trotz seiner kompakten Größe ganze Konferenzräume erfassen können. Dazu nutzt es einfach die komplette Auflagefläche, beispielsweise einen Konferenztisch, um den Klang des gesamten Raumes natürlich abzubilden, heißt es bei micW. Durch die Grenzflächen-Technik soll der natürliche Raumeindruck erhalten bleiben und zudem für eine hohe Sprachverständlichkeit sorgen. Somit eignet sich das iBoundary perfekt für Interviews, Präsentationen und Konferenzen. Neben Apple iOS-Geräten wie iPhone und iPad lässt sich das Grenzflächenmikrofon auch an andere Mobilgeräte wie etwa Android-Smartphones anschließen. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Adapter-Kabel ist auch die Aufnahme per Notebook möglich. Durch seine robuste und kompakte Bauweise kann es bequem in der Hosentasche transportiert werden und ist sogar vor Schäden geschützt, so der Hersteller.
[​IMG]


Das micW iBoundary inklusive Adapter- und Splitterkabel ist ab sofort für 119,90 Euro (UVP) im Fachhandel erhältlich.