Information ausblenden

Manley Labs präsentiert den ELOP+

In den frühen 1990er Jahren präsentierte Manley Labs den ELOP – einen elektro-optischen Limiter mit Röhren-Verstärkerstufe für Recording- und Mastering-Engineers. Fast ein Vierteljahrhundert später will Manley Labs den ELOP auf eine neue Stufe heben.


In den frühen 1990er Jahren präsentierte Manley Labs den ELOP – einen elektro-optischen Limiter mit Röhren-Verstärkerstufe für Recording- und Mastering-Engineers. Fast ein Vierteljahrhundert später will Manley Labs den ELOP auf eine neue Stufe heben. Neben sämtlichen Features des Originals verfügt der neue ELOP+ zusätzlich über einen integrierten Stereo-Kompressor mit 3:1-Ratio und bietet Anwendern somit noch flexiblere Bearbeitungsoptionen. Das Limting erfolgt mit einer Ration von 10:1. Mit dem neuen ELOP+ nutzt Manley Labs die technologischen Weiterentwicklungen der letzten zwei Jahrzehnte und spendiert dem Stereo-Kompressor/Limiter nicht nur äußerlich ein komplett neues Design mit CNC-gefräster Frontplatte und kompaktem Metallgehäuse. Auch im Inneren soll sich einiges getan haben: so verfügt der ELOP+ über eine optimierte Röhren-Eingangsstufe sowie eine überarbeitete White-Follower-Ausgangsschaltung mit Impedanz-symmetrierten XLR-Ausgängen für einen „makellosen Signalfluss“. Zudem kommt der ELOP+ mit einem modernen Hochspannungsschaltnetzteil, das laut Hersteller speziell für die Versorgung von Röhren-basierten Geräten entwickelt wurde. „Der ursprüngliche ELOP ist ein fantastisch klingender Limiter“, so EveAnna Manley, Präsidentin und Mitbegründerin von Manley Labs. „Mit dem ELOP+ haben wir nochmals eine Schippe draufgelegt – sowohl in puncto Klangqualität als auch Vielseitigkeit. Und das alles zu einem Preis, der unterhalb des originalen ELOP liegt!“ Eigenschaften
  • 10:1 Ratio im Limiter, 3:1 im Kompressor
  • Durchgehend in Röhrentechnik gehaltener Signalweg mit 5751 und 6922 Doppel-Trioden
  • Transformator-symmetrierte Manley IRON® XLR-Eingänge
  • Impedanz-symmetrierte XLR-Ausgänge
  • Bypass-Schaltung sowie AUTOMUTE mit Einschaltverzögerung
  • Große beleuchtete VU-Pegelanzeigen für Gain-Reduktion und Ausgangspegel
  • Stereo-Link
  • Hochpassfilter im Sidechain
  • Hochspannungs-Schaltnetzteil speziell für Röhren-Audiogeräte
Technische Daten
  • Anschlüsse XLR, Klinke
  • Input XLR, trafo-symmetriert
  • Output XLR, impedanz-symmetriert
  • Specs 19”/2HE
  • PSU 90 – 250 V~AC 50/60 Hz

Der Manley ELOP+ wird ab sofort ausgeliefert und ist zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 3093,- Euro inklusive Mehrwertsteuer im Fachhandel erhältlich.